Pollenversorgung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pollenversorgung

      Pollenversorgung
      Eine gute Pollenversorgung ist an jedem Bienensatnd erforderlich, denn ohne Pollen kann keine Brut aufgezogen werden.Der Imker muss vor allem im Frühjahr dafür sorgen und Saalweiden anbauen.Jetrzt ist noch Zeit um Stecklinge zu platzieren. die Messlatte ist je Volk eine SalweideBuschwindröschen Kleine Webansicht.jpgBuschwindröschen können an Gewässerrändern vermehrt werden
      Bienenumwelt
    • Sie haben eine Frage und wünschen eine schnelle und direkte Antwort? Dann nutzen Sie doch bitte unseren Live-Chat. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den Button. Wir verweisen auch gerne mit einem hilfreichen Link auf ein gewünschtes Thema.
      LiveZilla Live Chat Software
    • Hallo Hans,
      ich tue zur Weidenblüte noch keine Mittelwände geben.
      Gemäß dem Slogan von Ferdinand Gerstung " Ein Volk wird vom Futtersaftstrom gesteuert" und das bedeutet " zur Kirschblüte"
      Auch wenn die weiblichen Weiden relativ Nektar produzieren, so sind das nur Läppertachten.
      Oft irritiert beim Anblick eines Brutnestes, dass frischer Nektar da ist. Ich bin der Meinung, dass es aufbereitetes Winterfutter für die Brut ist.
      Grüße aus Sachsen von, Hansi. :thumbup:
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Wäre ich mir nicht so sicher. Ich habe relativ viele Weiden im Umfeld meiner Völker und man sieht, dass sie da massiv zu Werke sind.
      Auch werden die Mittelwände schon jetzt ausgebaut, obwohl die Weide noch blüht und die Kirsche noch nicht begonnen hat.
      Ein weiteres Indiz: Bei der Honiganalyse des Frühjahrshonigs findet sich ein erkläglicher Anteil an Weidenpollen. Das deutet auf keine Läpptertracht sondern eher Massentracht.
      Das Wetter muss natürlich mitspielen.
    • Hallo Schachspieler,
      hier ist auch der Standort zu berücksichtigen, Leipzig hat ein bedeutendes milderes Klima wie bei mir im Erzgebirge, da verschiebt sich alles um 1-2 Wochen.
      Du musst bedenken , dass auch unmittelbar zur oder nach der Weidenblüte der Ahorn blüht, und der ist ergiebiger. Ob gebaut wird oder nicht hängt auch von der
      Beschaffenheit der Völker ab. Viele Faktoren spielen da eine Rolle.
      Lässt Du denn zum Frühjahr schon Honiganalysen erstellen?? So was ist mir neu!!
      Grüße aus Sachsen von, Hansi. :thumbup:
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.