Fachforen.............

    • Fachforen.............

      können eine Oase für interessierte Menschen sein. Aber Teilnehmer, die drei tage, irgendwo in einer Bücherei sich durch ein Thema.


      Durchlesen und dieses Wissen dann in einem Fachforum verbreiten, ohne einen hieb- und stichfesten Nachweis durch Fotos, (aber nicht aus werbe Video!


      Und Katalogen,)
      bringen einen Anfänger oder Rat suchenden nicht wirklich weiter. Nur
      das selbst praktizierte oder erlebte und nicht Kaffeesatz lesen.


      Genau
      so sollten Gesetze und Bestimmungen nur eingestellt werden, wenn der
      Nachweis erbracht werden kann das es so in Gesetzen und Verordnungen!


      Geschrieben steht und nicht von Kuddel Dutt schon immer so erzählt wurde. .


      LG Kilian ?(
    • Neu

      Eigentlich wollte ich hier keine Antwort darauf geben!

      Kilian,

      an anderer Stelle hätte ich gesagt:
      Finger noch krumm vom Tragen der ersten Beute aber schon Fachwissen für null Euro aufsaugen wollen.

      Ich kann das Ansinnen deines Beitrages nicht so recht erfassen. Was ist der Anlass?

      Leider beziehst Du dich nicht auf konkretes mit Deiner Aussage:

      Fischbek schrieb:

      Aber Teilnehmer, die drei Tage, irgendwo in einer Bücherei sich durch ein Thema
      Durchlesen und dieses Wissen dann in einem Fachforum verbreiten, ohne einen hieb- und stichfesten Nachweis durch Fotos
      Mal so einige Gedanken:

      -In Fachbüchern und Zeitschriften wird immer noch die OS-Behandlung (Winterbehandlung) gepredigt als ein muss.
      In einem anderen Forum wird bei zwei Milben in einer Woche zur OS-Behandlung (Winterbehandlung) dringend geraten.
      Ich habe noch nie eine Winterbehandlung mit OS gemacht.

      -Zur Zeit ist das Schieden ganz groß in Mode. Warum, Frage ich mich?
      Die Bienen suchen sich ihre Behausung nach dem Volumen des Raumes aus und zeigen ein erstaunliches Gefühl dafür.
      Nun bringt man sie aber ständig durcheinander indem man immer wieder die Raumgröße verändert.
      Ich denke, hier kann Landbiene viel erklären.

      -Regionale Unterschiede sind selbst auf kleinstem Raum manchmal ausschlaggebend. Berlin hat allein 6 Wetterzonen (hab ich
      mal gelesen) und wenn es im Süden regnet, so kann es im Norden trocken sein. Der Stadtrand hat Temperaturunterschiede von
      bis zu 4 Grad zur Mitte. Was an einem Ort funktioniert, muss woanders nicht automatisch so laufen. Meine oder andere Erfahrungen
      kannst Du nicht eins zu eins übernehmen, sie können dir nur eine Richtung zeigen.

      Auf den Rest werde ich nicht eingehen. Ich denke, dass solltest du nochmals lesen und von selbst löschen und dann richtig stellen.
      (Gesetze, Bestimmungen, Verordnungen und wer ist Kuddel Dutt)


      Mal ein Tipp
      Ein Thema, sowie eine Antwort, ist nur so gut wie die Fragestellung die man einstellt.
      -Die Frage sollte kurz und knapp sein.
      -Lieber mehrere Fragen einstellen, bevor es unübersichtlich wird und man bei der 15 Antwort nicht mehr weiß,
      was eigentlich die Ursprungsfrage war und sich so der Faden ins Bodenlose begibt.
      -Viele Antworten sind nicht ausschlaggebend über deren Qualität.
      -Manchmal reichen auch schon zwei drei gute Antworten aus, um eine Fragestellung oder ein Thema zufriedenstellend
      zu beantworten.

      Dette
      Zander, 6 Völker, Naturwabenbau
      ---
      Jede Blume muss den Bienen zu ihrem Honig dienen. (Imkerweisheit)
    • Neu

      Hi Herr Dette, nur ganz kurz, wichtige dinge, finde ich hier nicht in großer zahl.


      Ich lese immer wieder in diesem Forum vom Profi, von einem Administrator der ständig neue?


      Ideen zur Gestaltung des Forums hat, aber von Imkerei, habe ich von diesem Herrn leider bis jetzt?


      Nicht allzu viel im Forum gefunden.


      Wäre es anders, hätte heute als eingangs Thema gestanden, Hohenheim, mittel gegen Varroa gefunden.


      Herr Dette, so in etwa könnte ein Fachforum überleben, ich hoffe meine Antwort war nicht zu lang.


      LG Kilian der Naßhauer
    • Neu

      Hallo

      Wichtige Dinge findet man im Forum nicht !?


      Dann suchst du anscheinend falsch oder bist einer der alle
      Meinungen und Erfahrungen der Imker die im Forum schreiben
      in den Wind schießt.

      Entschuldige den schroffen Ton aber ich habe das Imkern angefangen
      ohne Paten und Verein oder sonnstiger Hilfe.
      Ohne die hier im Forum nicht vorhandenen Erfahrungen und Themen
      hätte ich ne Bruchlandung hingelegt.
      Außerdem haben mir hier viele Imker bei Unklarheiten geholfen.

      Ich weiß nicht was du hier mit den Posts bezweken willst,
      aber man findet hier sicher gute Infos und auch wenn das Gesuchte
      nicht gefunden wird kann man hier Fragen.

      Das erstezt zwar nicht den Paten aus der Region
      aus Gründen die Dette oben geschrieben hatt,
      aber das Forum ist eine gute zusätzliche Quelle für Infos.

      Wenn du anderer Meinung bist zwingt dich keiner
      im Forum zu lesen.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Neu

      Tag Kilian,

      es ist dir nicht verboten, eigene Beiträge zu starten.
      Wenn es für dich interessant erscheint darüber zu reden, dann eröffne doch einfach ein Thema dazu.

      Für mich selbst ist hier noch nichts spruchreif, sodass man schon davon schwärmen/reden könnte!

      Quelle: idw-online.de/de/news687389

      "Bevor der Wirkstoff nun als Medikament für Bienen auf den Markt kommen kann, sind dennoch weitere Tests nötig,
      um die beste Dosierung zu bestimmen und Nebenwirkungen für Bienen und Anwender sowie das Risiko von Rückständen auszuschließen.
      Dazu sei man aktuell mit Unternehmen im Gespräch, die diese Entwicklung weiterführen wollen."

      Vor zwei Jahren war HopGuard als neues Mittel in aller Mund. Auch ich habe drüber berichtet.
      Und wie sieht es Heute aus?

      Nun hat hier nicht jeder die Zeit von Morgens bis Abends das Netz nach Neuigkeiten zu durchsuchen.
      Also trau dich ruhig, für dich Neues und Interessantes zu posten.

      Dette
      Zander, 6 Völker, Naturwabenbau
      ---
      Jede Blume muss den Bienen zu ihrem Honig dienen. (Imkerweisheit)
    • Neu

      Hallo Kilian,
      es scheint in deiner Vorstellungswelt ein grundsätzliches Missverständnis zu geben. Der Administrator eines Forums, egal worum es dabei geht, ist nicht der Lehrer, Besserwisser, Schulmeister für die Gäste und Mitglieder seines Forums. Als Administrator ist man verantwortlich den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern zu befördern, das System möglichst optimal den Erwartungen jener anzupassen und einzugreifen, wenn es Konfilkte rechtlicher Art gibt oder Diskussionen eskalieren. Mehr nicht. Partei zu ergreifen, für oder gegen eine Meinungsäusserung ist dabei eher unerwünscht und grenzt Mitglieder womöglich aus.

      Der Erfahrungsschatz eines guten Forums entsteht im "Frage-Antwortspiel" der Mitglieder. So haben wir es über viele Jahre gehalten und es war gut und völlig richtig. Gäste die nur lesen möchten müssen sich zwingend mit der Suchfunktiion durch ein Forum hangeln. Dazu muss man aber auch die Suche vernünftig bedienen können um das richtige zu finden. Als registriertes Mitglied postet man logischerweise ganz einfach seine Fragestellung in ein Thema und wie in jedem guten Forum bekommt man von den engagierten Mitgliedern umfassende und kompetente Antworten. Bei uns war und ist es immer noch so !!!!!

      Fazit: So wie im realen Leben, geht es halt auch in einem Forum zu. :thumbup:
      Mit den besten Grüßen,
      Detlef
      Administrator, Betreiber und Initiator des Neuen Imkerforum, seit 2005