Drohnenbrütiges Volk, neue Königin

    • Drohnenbrütiges Volk, neue Königin

      Habe ein kleines Problem, habe bei der AS Behandlung 2 Königinnen verloren, das eine Volk ist ohne Drohnen (1) und das 2te Volk (2) hat schon Drohnen aber keine Stifte mehr.
      Gestern kamen die neuen Königinnen und ich habe direkt die Königinnen im verschlossenen Käfig in die Völker gelegt.

      Heute habe ich geschaut ob die Königinnen noch leben und alle beide sind noch da. Die Frage die ich habe ist, soll ich Sie ausfressen lassen oder morgen, wenn Sie dann nach 2 Tagen noch leben, einlaufen lassen. Bei Volk 1 dürfte es keine Probleme geben aber bei Volk 2 bin ich mir nicht sicher mit einlaufen lassen.

      Gruß Rolf
      Deutschland
      Landkreis Bernkastel-Wittlich
      Bienenrasse Buckfast
      Gartenstand:
      - 1 Bienenvolk
      Aussenstand 1:
      - 1 Bienenvolk
      Aussenstand 2:
      - 1 Bienenvolk
      Holz Beuten Zander Eigenbau
    • Tag auch,

      ein drohnenbrütiges Volk nimmt normalerweise keine Königin an!
      Drohnen sollten jetzt keine mehr im Volk sein, oder etwas stimmt nicht!

      Wie lange ist die AS Behandlung her?

      Leider lässt sich aus deinen zwei Sätzen die Situation schlecht ableiten.

      Drohnenbrütige Völker werden bei mir abgekehrt. Zurückfliegende Bienen finden dann die
      neue Königin vor und nehmen diese leichter an.

      Gruß, Dette
      Zander, 6 Völker, Naturwabenbau
      ---
      Jede Blume muss den Bienen zu ihrem Honig dienen. (Imkerweisheit)
    • Hi

      die AS Behandlung ist 4 Wochen her und ich habe keine Königin gefunden, war weiss markiert. Das einzige was vorhanden war, waren 3 Brutfelder Drohnen und sonst nichts, nicht einmal Drohenstifte.

      Bisher war das Volk sehr unruhig und seit ich gestern die Königin mit Käfig eingehangen habe sind die heute ruhiger gewesen. Kann keine Weiselprobe machen, aber so wie es aussieht ist wirklich keine Königin mehr da. Mich wundert es nur das frisch verdeckelte Drohnenbrut da ist aber keine neue Stifte mehr.

      Ich weiss abkehren ist das beste aber die sind so Aggressiev das ich nicht nochmal 20 Stiche bekommen will, beim letzten mal sind mir unter Schutzjacke und T-Shirt gekrappelt als ich in den Brutraum geschaut habe, haben jeden Schlitz genutzt wo Sie rein konnten.
      Werde morgen das Risiko mit ausfressen eingehen und hoffen das es geht. Muss im Frühjahr mal Ordnung in meine Stellplätze reinbekommen damit ich schneller reagieren kann, vor allem 2-3 Völker auf einer Stelle stehen habe. Bei dem neuen Stellplatz den ich seit Frühjahr habe kann ich mich breit machen wie ich es will, dort kommen alle Völker hin und bei mir im Garten nur noch Ableger und 3 MiniPlus und der Enkel meiner Schwägerin hat 3 Völker geschenkt bekommen und kann dann selbst ein Volk hin stellen.

      Gruß Rolf
      Deutschland
      Landkreis Bernkastel-Wittlich
      Bienenrasse Buckfast
      Gartenstand:
      - 1 Bienenvolk
      Aussenstand 1:
      - 1 Bienenvolk
      Aussenstand 2:
      - 1 Bienenvolk
      Holz Beuten Zander Eigenbau
    • moin moin. gestern habe ich ein drohnenbrütiges restvolk abgefegt , alle damen und herren auf den gartentisch
      und nach zwanzig minuten war der großteil der bienen zum einbetteln am stand . die unmittelbare nachbar beute war der
      hauptlandeplatz .es gab zwar gerangel am eingeengteten flugloch , aber nachdem sich die immen wohl auf alle
      zehn flugbretter verteilt hatten , ging es ziehmlich schnell .
      der enorme pollenflug war auch um 18 uhr noch in gange und vor allen fluglöchern waren auch einflieger
      noch aktief .

      ein weiteres volk , das nach der AS behandlung ohne königin war , erhielt vor zehn tagen eine neue Kö .
      gestern nun die suche nach der Kö oder frischer brut , ich war doch recht skeptisch , ob das volk ,das
      25 tage nach ende der AS behandlung eine neue Kö annimmt .
      zumal ich sofort nach ankunft der neuen Kö die beibienen entfernte und die transport hülle im oberen BR
      zwischen die rähmchen baumelte , nach zwei stunden war die versandhülle total von den bienen eingepackt .
      ich habe den schiebedeckel entfernt und die Kö verschwand in die tiefen der beute .
      und nun gestern ein vorläufiges ergebnis frische larven und rundmaden , stifte werden für mich leider nur noch schwer sichtbar .
      aber ich war auch so höchst zufrieden mit dem ergebnis , ich wollte keinen schaden anrichten durch
      weiteres waben ziehen . da ich die neue gezeichnete Kö nicht gesehen habe , hoffe ich , das es auch wirklich die neue Kö
      ist , die für die neue brut gesorgt hat und nicht das da doch noch eine alte Kö vorhanden war die etwas länger brauchte
      um sich von der AS strapaze zu erholen .
      gruß jens olof.
      registriert seit 13.03.2015
      deutschland
      landkreis harburg .
      bienenhalter seit 2014 .
      bienenrasse basdards .
      wunsch rasse die dunkle biene .
      hausstand , maximal 10 völker
      holz beuten zander/liebig

      !! nur vor gott und auf der hohen see , sind alle menschen gleich
      und darum tut seefahrt not : das ist nicht von mir , aber es stimmt !!
    • Hallo Jens Olof.
      Wenn du die Stifte nicht mehr erkennen kannst, warum kaufst du dir nicht eine Leselupe mit Beleuchtung. Damit siehst du dann auch wieder Stifte ganz genau. Gibt es im Onlinehandel für ein paar Euro.
      Grüße aus der Grafschaft Bentheim
      Gerd2430
    • moin gerd , danke für deinen tipp ,aber der kann mir leider auch nicht weiterhelfen .
      so eine stirn lupe mit beleuchtung habe ich schon seit drei jahren , ich glaube , die habe ich
      sogar bei holtermann gekauft , aber sie hilft mir auch nicht mehr weiter .
      es gibt eben dinge im leben die mensch nicht zurück drehen kann.
      gerd trotzdem nochmal danke .
      gruß jens olof
      registriert seit 13.03.2015
      deutschland
      landkreis harburg .
      bienenhalter seit 2014 .
      bienenrasse basdards .
      wunsch rasse die dunkle biene .
      hausstand , maximal 10 völker
      holz beuten zander/liebig

      !! nur vor gott und auf der hohen see , sind alle menschen gleich
      und darum tut seefahrt not : das ist nicht von mir , aber es stimmt !!