Das Jahr 2 nach dem Kaltstart

    Forenregeln


    Gültig ab 24.10.2017

    § 1 Geltungsbereich
    Für die Nutzung des Forums "Das Neue Imkerforum", (nachfolgend "Anbieter"genannt) gelten nachfolgende Bedingungen. Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren.

    § 2 Registrierung, Vertragsschluss und -gegenstand
    1. Voraussetzung fü rdie Nutzung des Forums ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseklick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).
    2.Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Sie Beiträge und Themen im Forum einstellen können.
    3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.
    4. Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nichterlaubt.
    5. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhereGewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.
    6. Der Anbieterbehält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazu gehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.
    7. Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.
    8. Der Administrator und das von ihm eingesetzete Forenteam behalten sich vor, registrierte Mitglieder und Gäste auch ohne Angabe von Gründen von der Forennutzung auszuschließen.

    § 3 Pflichten als Foren-Nutzer
    1. Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Sollte ein Nutzer begründeten Verdacht haben, dass ein Account unrechtmäßig verwendet wird, so hat er diesen Verdacht unverzüglich einem Administrator mitzuteilen.
    Es ist Ihnen insbesondere untersagt,
    - beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
    - Spam über das System an andere Nutzer zu versenden;
    - gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden;
    - wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
    Ihr Thema mehrfach im Forum einzustellen (Verbot von Doppelpostings);
    - Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen;
    - Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben.
    Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Homepage-URLs und Adress- bzw. Kontaktdaten dürfen nur im Benutzer-Profil des Forums veröffentlicht werden.
    2. Als Nutzer verpflichten Sie sich, vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Themen diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.
    3. Beim Verstoß,insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln § 3 Abs. 1 und 2, kann derAnbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegenden Nutzer verhängen:
    - Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
    - Ausspruch einer Abmahnung oder
    - Sperrung des Zugangs zum Forum.
    4. Der Anbieter ist auch berechtigt, Ihnen als Nutzer den Zugang zur Online-Plattform zu sperren,falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Sie können diese Maßnahmen abwenden, wenn Sie den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumt.
    5. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruchnehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzerentstehen, verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten dernotwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt,hierfür von Ihnen als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen . Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

    § 4 Übertragung von Nutzungsrechten
    1. Das Urheberrecht für Ihre Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind,verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Nutzer. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.
    2. Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Foren-Accounts bestehen.

    § 5 Haftungsbeschränkung
    1. Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
    2. Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherungfallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

    § 6 Laufzeit / Beendigung des Vertrages.
    1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
    2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
    3. Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen.Ein Anspruch von Ihnen als Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

    Quelle: Forenregeln Muster von Juraforum.de

    Datenschutz

    Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

    Erfassung und Weitergabe von Informationen:
    Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
    Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

    Verwendung der erfassten Informationen:
    Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

    Quellenangaben: eRecht24, Facebook-Disclaimer von eRecht24, Google +1 Bedingungen, Datenschutzerklärung Twitter

    • Das Jahr 2 nach dem Kaltstart

      Hallo

      In 2016 habe ich um Ostern rum mit dem Imkern angefangen.
      Vieles lief schief anderes ging glimpflich an mir vorbei.
      In diesem Jahr habe ich fast alle Fettnäpfen die es so gab mitgenommen.
      Ich binn geich anfangs an eine unseriösen Imker geraten,
      habe Weisellose Völker bekommen, Schwarm ausgebüchst, Prbleme bei der Nachschaffung usw.
      Dennoch möchte ich dieses chaotische Jahr net missen.
      Nun hier ein Bericht aus dem zweiten Jahr.

      Dieser wird nicht so Umfangreich wie der Erste da ich viel aus den Jahr 1 mitnehmen konnte.
      Hier gleich mal ein fettes DANKE an die, die mich und meine Schreiberei ausgehalten haben
      und mir mit Rat und was ich besonders erwähnen möchte, auch mit Tat zu Seite gestanden haben.

      Vielen Dank.


      Wer nicht weiß worüber ich brabbel hier mal ein Link:

      Neustart eines blutigen Anfängers




      So nun aber zu 2017.

      Dieses Jahr starte ich mit 4 Völkern. Das ist der Stand am 17.2.017.

      Es sind 2 Wirtschafftsvölker aus 2016 und 2 Ableger / Jungvölker.

      Betriebsweise ist Zander wobei ein Jungvolk probeweise auf Z-Dandt sitzt.

      Derzeit hatt es bei uns Tags 7-12 Grad und nachts 0 bis - 6 Grad.
      Tagsüber fliegen die Immen.

      Die Weide kommt bereits. Die ersten Kätzchen zeigen sich und ich denke
      das in 1-2 Wochen die Weide da sein könnte.

      Futtertechnisch muss ich gut aufpassen da die Ableger im Herbst nicht genug Futter abgenommen haben.

      So ist der Stand momentan.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Sie haben eine Frage und wünschen eine schnelle und direkte Antwort? Dann nutzen Sie doch bitte unseren Live-Chat. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den Button. Wir verweisen auch gerne mit einem hilfreichen Link auf ein gewünschtes Thema.
      LiveZilla Live Chat Software
    • Matze schrieb:





      Futtertechnisch muss ich gut aufpassen da die Ableger im Herbst nicht genug Futter abgenommen haben.

      die meines Erachtens beste und einfachste Lösung ist, Futterwaben von der Zargenwand nahe an das Brutnest zu rücken.
      Dies ist besonders wichtig, wenn das Volk bereits wieder in Brut gegangen ist und dann ein erneuter Kälteeinbruch kommt. Dann pflegen die Völker die Brut und kommen nicht an das entfernt liegende Futter heran (Futterabriss).

      Die zweitbeste Variante ist die Gabe einer Futterwabe von einem gesunden Volk, wobei dies auch eine eingefrorene Wabe aus der Vorsaison sein kann.

      Danach erst kommen die anderen Futtervarianten wie Futterteig, Flüssigfutter von oben, von der Seite oder von unten (Räubereigefahr). Hier gilt: immer direkt über, neben oder unter dem Bienensitz füttern.
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre
    • Hallo Matze,
      ich lese immer wieder bei Jungimkern, wie auch oft bei erfahrenen Veteranen
      von Ablegern der letzten Saison. Du ergänzt das aber richtig mit Jungvolk!
      Ein Ableger sitzt im Begattungskasten und wartet auf die Begattung seiner Hoheit.
      Ist alles gelaufen, ist der Imker in der Pflicht. Gebe ich der Queen die entsprechenden
      Voraussetzungen, entwickelt sich schnell ein überwinterunfgsfähiges Volk. (Jungvolk)
      Dann wirst du auch keine Probleme mit Futteraufnahme etc. bekommen.
      Diese Jungvölker sind den sogenannten Wirtschaftsvölkern überlegen,
      da die Entwicklung im Frühjahr mit einer jungen Königin viel rasanter geschieht.
      Ich habe schon Kleinstvölker auf 3 Wabengassen (März) im Mai vor dem Schwärmen
      hindern müssen. Da war die Bude rammelvoll und oben 30 kg drauf.
      Sehe zu, dass die im Saft bleiben! Die sind oft mehr Wert als deine alten Krücken.
      Grund ist allein, dass sie rechtzeitig anfangen, in Brut zu gehen und so erhöhten
      Bedarf an Futter haben. Bei Flugwetter brauchst du dich um Eiweiß nicht kümmern!
      Die Natur ist nach dem milden Winter top. Nur Futterwaben bzw. Notfütterung
      im Boden bzw. auf den Rahmen müssen vorhanden sein.
      Bau alles weiter so engagiert auf, dann werden wir uns bald über höhere Ziele unterhalten.
      Ich wünsche viel Erfolg bei Auswinterung und Durchlenzung!
      Gruß Wulle
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Ich hab da mal ne Frage zum Mäusegitter.
      Ab wann sollte man es abmachen?

      Ich sorge zwar dafür das es net verstopft aber
      wenns warm wird machen die ja jetzt zunehmend den Hausputz.
      Soll man das entfernen oder noch dran lassen?
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • So hallo

      Also heute hab ich nach den Immen geschaut weil ab morgen
      ein 3 tägiger Kälteeinbruch bevorsteht.

      Und was soll ich sagen?
      Ich hatte saumäßiges schwein!

      Aber mal von Anfang an.

      Also Ableger 1 der auf dem Z-Dandt sitzt hatte so 5 Kg drinn.
      Allerdeings nur ganz außen. Habe daher Futterwaben näher an den Bienensitz gerückt und fertig.

      Ableger 2 der als Königinenlager gedacht war hatte wenns hoch kommt 200g Futter drinn und einen kümmerlichen
      Rest Teig in der Tasche! Auf den Schock habe ich die Tasche glei wieder mit Teig voll gemacht.
      Da geht so ca. 1,5 kg rein.
      Hätte ich heut net geschaut wärs das gewesen! Echt dusel gehabt.

      Die 2 Wirtschafftsvölker sitzen von oben gesehn auf 4 bzw. 6 Wabengassen unter einer Futterkappe.
      da hab ich nix gemacht.


      Ach und heute war bei 17 °c der erste Polleintrag zu erkennen.

      Schön ^^ !
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Nö hab leider nix rausbekommen.

      Entweder hatt er die Nachricht net gelesen oder
      will net Antworen. Ich werds mal etwas später
      nochmal probieren.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Matze schrieb:

      Hallo

      Ich hab da mal ne Frage zum Mäusegitter.
      Ab wann sollte man es abmachen?

      Ich sorge zwar dafür das es net verstopft aber
      wenns warm wird machen die ja jetzt zunehmend den Hausputz.
      Soll man das entfernen oder noch dran lassen?

      Ich nehme sie im allgemeinen so ab Anfang März ab, wenn wieder richtig Pollen eingetragen wird. Mein 6,3 mm Gitter führt häufig dazu, dass der Pollen von den Höschen abgestreift wird und das muss ja nicht sein.
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre
    • Hallo

      Du nimmste es so ab Anfang ----- ab?

      Red weiter :D

      Ich habs se heut abgenommen weil die angefangen haben
      rauszuräumen.
      Außerdem sollten se jetzt mobil genug sein einer Maus eine zu verpassen wenn
      sei hausieren will.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Matze schrieb:




      Also Ableger 1 der auf dem Z-Dandt sitzt hatte so 5 Kg drinn.
      Allerdeings nur ganz außen. Habe daher Futterwaben näher an den Bienensitz gerückt und fertig.

      Ableger 2 der als Königinenlager gedacht war hatte wenns hoch kommt 200g Futter drinn und einen kümmerlichen
      Rest Teig in der Tasche! Auf den Schock habe ich die Tasche glei wieder mit Teig voll gemacht.
      Da geht so ca. 1,5 kg rein.
      Hätte ich heut net geschaut wärs das gewesen! Echt dusel gehabt.

      Bei Ableger 1 ist es mit dem Futterwaben an den Bienensitz rücken nicht getan. 5kg sind zu wenig. Gib ihnen auch Futterteig.

      Ableger 2 wird die 1,5 kg Futter schnell verputzen. Schau in einer Woche wieder nach.
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre
    • Matze schrieb:




      Ach und heute war bei 17 °c der erste Polleintrag zu erkennen.

      Schön ^^ !
      Bei uns auch. War orange. Ich denke, dass es Pollen vom Schneeglöckchen ist.
      Bei aufkommendem Sturm sind viele nicht mehr zu den Stöcken zurück gekommen. Ich fand sie kauernd im Hof auf den Verbundsteinen. Schade.
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre
    • Klar

      Futter wird bei den 2 Ablegern ein Thema das hatte ich
      schon im Kopf.
      Daher habe ich mich schon im Herbst mit 15 Kg Teig eingedeckt.
      Ich darf nur das rechtzeitige Füttern net verpennen.

      Wär heut fast schief gegangen.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • So hallo

      Kleines Update mal wieder.
      Hab heute das warme Wetter genutzt um
      das Minivolk mal durch zu schauen.

      Das Volk besetzt 2,5 Wabengassen und saß auf 5 Waben.
      Die an der Außenwand musste ich allerdings wegs Schimmelbefall entsorgen.
      Jetzt sitzen se also auf 4 Waben begrenzt von 2 Futtertaschen in jeder sind so ca 1,5 kg Futterteig.
      Stifte und verdeckeltes Futter nicht erkennbar. Allerdings sah die Königin sehr danach aus als ob se in den Startlöchern steht.
      Wenn mann die Form des Hinterleibes betrachtet ,ist er sehr lang und spitz. Ich denke die wird anfangen sobald die Weide kommt.
      Das sollte die Woche noch der Fall sein.

      Die anderen Völker habe ich nicht geöffnet.


      Ach und bevor einige jetzt meckern sowas ist nix muss mann zusammenschmeisen, ....
      Das Volk war nur als Lager für eine Ersatzkönigin geplant, da ich eine alterschwache in einem
      Wirtschafftsvolk habe.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • So hallo zusammen

      Ich war gestern am Stand habe die Wabenhygiene bei den Altvölkern gemacht.
      Außerdem habe ich alle Völker mal kontrolliert.
      Bei 18 °C war gut was los.

      Also alle Völker haben genug Futter.
      Außerdem brüten se alle und die Weiseln sind ebenfalls da.
      Nur das Volk mit der alten Dame hinkt mit der Anzahl der Brutfelder hinter her.
      Naja ist halt Jetzt so. Dieses Jahr muss se eh erstezt werden.

      Sonnst ist am Stand ales im Lot.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matze ()

    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • So hallo

      Ich melde mich mal wieder.
      Also kleines Update was so bei den Immen vor sich geht.

      Die Weide ist jetzt voll da und es wird bei allen Völkern
      fleisig Pollen eingetragen.
      Futtertechnisch ist bei den Völkern alles in Butter.
      Als nächste Tracht kommt bei mir am Stand die Schlüsselblume.
      Die ersten Exemplare habe ich heut blühen gesehn.
      Wildkirschen haben bei uns schon dicke Knospen aber es wird noch dauern bis die kommen.

      Alles in allem lief der Winter gut. Keine Verluste, zwei Starke Wirtschafftvölker vom Vorjahr
      und ein schwacher und ein starker Ableger haben es bissher überlebt.

      Alle Völker sind Weiselrichtig und in Brut.

      Binn bissher zufrieden. :thumbup:
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • So hallo

      Nachdem das Forum wider geht kann ich auch mal wider was schreiben.

      Der stand ist wie volgt.

      Ein Volk ist hammer stark werde ich morgen auf 2 Bruträume erweitern da die Bude rammel voll is.
      Die Jungvölker siedeln so vor sich hin und wachsen stetig.
      Gleiches gilt für das Volk mit der alten Dame.

      Ich werde die tage die überschüssigen fFutterwaben entfernen.
      Die Völker sind noch sehr gut im Futter.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Ich bin in der gegenteiligen Situation.
      Ich hab heut überlegt ob ich 2-3 Futterwaben entnehmen sollte die
      2 Wirtschafftsvölker sin bockelschwer.

      Das eine braucht auf jden nen 2ten Brutraum da es knüppelvoll ist.
      Muss ich morgen machen.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • So hallo

      Ein Update mal wieder.

      Nach einem Gespräch mit He....
      im Ts habe ich heute bei 3 Völker die Honigräume aufgesetzt.

      Volk 1

      Das war / ist das stärkste und bekam eine Zarge Mittelwände oben auf.
      Außerdem habe ich überschüssige Futterwaben entnommen und durch Mittelwände oder leere Waben ersetzt.

      Aus dem Volk habe ich 2 voll verdeckelte Futterwaben aus dem Winter entnommen.
      Die bebrüteten Rämchen haben im hinteren Drittel / Virtel jeweil noch verdeckeltes Futter
      Bebrütet sind derzeit 6 Waben einer 9 Wabenzarge.

      Volk 2

      Altvolk mit alter Dame.

      Gleiche Aktion. 2 Wintrefutterwaben raus und durch ausgebaute Waben ersetzt.
      der Grund hierfür ist das das Volk in die Puschen kommen muss.
      Also Fläche glei Stiftbereit.

      Honigraum hatt nen Wabenkern von 3 Waben.

      Volk 3

      Za-dandt Jungvolk. Hier habe ich 3 Futterwaben entnehmen müssen da dies Winterfutter war.
      Diese wurden durch teilweise ausgebaute waben ersetzt.
      Außerdem wurde auf 8 Waben geschiedet.

      Honigraum hatt nen Wabenkern von 3 Waben.

      Volk 4

      Wurde nur angeschaut und für die Gabe vom Honigraum für zu schwach befunden.
      Es sind nur 3 waben bebrütet. Eventuell ist das Volk zur Sommertracht startklar.


      Insgesmat habe ich 5 Futterwaben mit Winterfutter entnommen, in den Völkern sind nun
      ca. 2-3 Kg noch vorhanden. Ich werde das gut im Auge behalten falls es weniger wird.
      Aber heute hatte ich Waben in der Hand aus denen es getropft hatt.
      Es kommt als schon was rein.

      So der Stand am heutigen Tag.

      Ach und das starke Volk ist zu Stecher mutiert. Also sobald wie möglich umweiseln
      wobei mir die Entwiklung gefällt.
      Aber das kann ich mir net leisten. Wenn die den Teichwirt zerstechen dem das Gelände gehört
      sagt der " hau ab mit deim Geraffel ". Ergo wird ein Machtwechsel / Putsch vorbereitet ;) !




      Ach die Blüte hatte ich ja vergessen.
      Die Weide ist sogut wie durch. Im Ort blühen einige Pflaumen,
      Schlüsselblume ist voll da und irgendein rosaner Busch blüht auch schon in den Anlagen.

      Kirsche sollte nächste oder übernachste Woche kommen. Die Knospen sind schon schön dick.

      Und sollte es länger dauern kann ich sofort ne Futterwabe einhängen. Die lass ich in ner Ablegerkiste am Stand
      falls das Futter zu sehr abnimmt kann ich sofort reagieren.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Matze ()

    • So hallo

      Bei uns brummts jetzt binnen einer Woche geht alles auf.
      Die Immen wissen garnet wie ihen geschieht.
      Das geht echt zu fix.

      Hier mal ein paar Bilder.

      Wer errät was für Pflanzen das sind bekommt nen Keks :D

      Ein Tipp noch, alle Pflanzenbilder sind unterschiedliche Pflanzen.
      Dateien
      • h.jpg

        (526,57 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k.jpg

        (648,45 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • n.jpg

        (489,12 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • o.jpg

        (578,46 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • t.jpg

        (486,11 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • u.jpg

        (539,98 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 20170407_122252.jpg

        (457,86 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Eine Frage an die Moderatoren.
      Warum ist der Theard jetzt nicht mehr im offenen Themenbereich ?
      Hier ist er nach meiner Meinung gänzlich falsch.

      Oder ist geplant in von Monat zu Monat zu schieben ?
      Es soll ein Bericht übers ganze 2te Jahr werden.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Kleines Update mal wieder.

      Also laut Wetterberich sollten wir seit 3 Tagen Mistwetter haben.
      Pustekuchen! Es ziehn immer mal wider Wolken durch aber sonnst sonnig bei
      12-20 Grad.

      Die Mädels son so beschäfftigt das die für nix und niemand bremsen.
      Ich war heut am stand und wure mehrfach regelrecht gerammt.

      Die immen haben wohl noch nie was von RECHTS VOR LINKS gehört ! :D

      Aber mahl ehrlich. So schön das wetter ist bei uns ist es pfurztrocken.
      Die Natur bräuchte schon ein par Tropfen.


      Außerem steht nun lange Wochenende an. Da werd ich wohl bei 2 Völker nen Drohneramen geben.
      Das Stärkste hatt bereits einen. Das Minivolk werd ich mal schaun. Bei der letzten Durchsicht war es zu schwach fürn Honigraum.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)