Das Jahr 2 nach dem Kaltstart

    Forenregeln


    Gültig ab 24.10.2017

    § 1 Geltungsbereich
    Für die Nutzung des Forums "Das Neue Imkerforum", (nachfolgend "Anbieter"genannt) gelten nachfolgende Bedingungen. Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren.

    § 2 Registrierung, Vertragsschluss und -gegenstand
    1. Voraussetzung fü rdie Nutzung des Forums ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseklick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).
    2.Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Sie Beiträge und Themen im Forum einstellen können.
    3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.
    4. Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nichterlaubt.
    5. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhereGewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.
    6. Der Anbieterbehält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazu gehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.
    7. Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.
    8. Der Administrator und das von ihm eingesetzete Forenteam behalten sich vor, registrierte Mitglieder und Gäste auch ohne Angabe von Gründen von der Forennutzung auszuschließen.

    § 3 Pflichten als Foren-Nutzer
    1. Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Sollte ein Nutzer begründeten Verdacht haben, dass ein Account unrechtmäßig verwendet wird, so hat er diesen Verdacht unverzüglich einem Administrator mitzuteilen.
    Es ist Ihnen insbesondere untersagt,
    - beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
    - Spam über das System an andere Nutzer zu versenden;
    - gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden;
    - wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
    Ihr Thema mehrfach im Forum einzustellen (Verbot von Doppelpostings);
    - Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen;
    - Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben.
    Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Homepage-URLs und Adress- bzw. Kontaktdaten dürfen nur im Benutzer-Profil des Forums veröffentlicht werden.
    2. Als Nutzer verpflichten Sie sich, vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Themen diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.
    3. Beim Verstoß,insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln § 3 Abs. 1 und 2, kann derAnbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegenden Nutzer verhängen:
    - Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
    - Ausspruch einer Abmahnung oder
    - Sperrung des Zugangs zum Forum.
    4. Der Anbieter ist auch berechtigt, Ihnen als Nutzer den Zugang zur Online-Plattform zu sperren,falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Sie können diese Maßnahmen abwenden, wenn Sie den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumt.
    5. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruchnehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzerentstehen, verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten dernotwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt,hierfür von Ihnen als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen . Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.

    § 4 Übertragung von Nutzungsrechten
    1. Das Urheberrecht für Ihre Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind,verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Nutzer. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.
    2. Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Foren-Accounts bestehen.

    § 5 Haftungsbeschränkung
    1. Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
    2. Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherungfallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

    § 6 Laufzeit / Beendigung des Vertrages.
    1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
    2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
    3. Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen.Ein Anspruch von Ihnen als Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

    Quelle: Forenregeln Muster von Juraforum.de

    Datenschutz

    Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

    Erfassung und Weitergabe von Informationen:
    Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
    Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

    Verwendung der erfassten Informationen:
    Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

    Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

    Quellenangaben: eRecht24, Facebook-Disclaimer von eRecht24, Google +1 Bedingungen, Datenschutzerklärung Twitter

    • Hallo

      Heute war ich bei den Immen zu Kontrolle.
      Die eingehängten Futterwaben waren sogut wie leer
      allerdings haben die Immen das Wenige was in den Honigräumen
      ist net großartig angepackt.
      Daher sind ca 2 kg je Volk noch drinn und ich mach mal nix aber behalte das im Auge.

      Bei der Durchsicht habe ich glei noch nach Anzeichen von Schwarmlust geschaut.
      Aber keins der Völker hatt da Ambitionen.

      Volk 3 das gerade umweselt hab ich in Ruhe gelassen.

      Außerdem hab ich alles verräumt was mir so Knilche in der Mainacht verziehn könnten.


      Ich wünsch euch noch nen süffigen Abend und übertreibt es net. :D
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Sie haben eine Frage und wünschen eine schnelle und direkte Antwort? Dann nutzen Sie doch bitte unseren Live-Chat. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den Button. Wir verweisen auch gerne mit einem hilfreichen Link auf ein gewünschtes Thema.
      LiveZilla Live Chat Software
    • So Hallo

      Also heut war ich bei den Immen und es hatt sich einiges getan.
      Hier mal ein Suchbild.
      Wer mir hier folgt wird sich das denken können was passiert ist :P

      Ich werd das später auflösen mal schaun wer drauf kommt. :D
      Dateien
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Hallo

      Keine die mal raten wollen?

      Gut lös ich mal auf.

      Also heute kam ich an den Stand und sah ne Bienewolke.

      Schwarm !

      Diesen habe ich mit Mühe aus einem Holunderbusch gepult und die Beute 4 ( Z-Dandt ) eingeschlagen.
      Dann glei noch ne Bannwabe aus Volk 1 dazu und 4 Mittelwände die ich zufällig
      noch am Stand hatte.

      Fertig!

      Bei der Durchsicht der ganzen anderen Völker sah ich dann wo er raus war. Volk 3 das mit der netten Cheffin die
      weg war. Anscheinend sind die zwei Weiselzellen ziemlich gleich geschlüpft und eine von den Prinzessinen ist getürmt.
      Jedenfalls waren beide offen und in der Beute müsste noch irgendwo die Andere Prinzessin sein. Ich habs jedenfalls tuten gehört.

      Der kleine Kasten neben dem Schwarm ist ein Sammelbrutableger aus Volk 1 und 2.

      So jetzt seid ihr auf dem neusten Stand und ich leg jetzt die Füße hoch genug Stress für heut.
      2 Stunden um nen Schwarm zwischen armdicken Gestrüp rauszupulen ist genug.
      Ich hatte Immen in der Hose unterm Kittel in der Imkerbluse einach überall.

      Wenigstens waren se lieb und ich wurde net gestochen.

      Morgen schau ich mal in den Schwarm ob ich die Cheffin finde.

      Außerdem brauch ich noch ne Beute oder so falls noch einer kommt.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Matze schrieb:

      Also heute kam ich an den Stand und sah ne Bienewolke.

      Schwarm !

      Diesen habe ich mit Mühe aus einem Holunderbusch gepult und die Beute 4 ( Z-Dandt ) eingeschlagen.
      Na, dann hast du ja dieses für einen Imker berauschende und doch etwas enttäuschende Erlebnis auch hinter dir.
      Gut, dass du weißt, aus welchem Volk er ausgezogen ist.
      Die meissten Imkerkollegen im Verein fangen nur fremde Schwärme. 8) ?( :rolleyes:
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bobby ()

    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • So tag

      Kleiner Nachtrag zur Schwarmsache von gestern.
      Heute hab ich den Schwarm mal angeschaut den ich gestern gefangen hab.
      Der hatt ca. 1 - 1,2 kg also net der Größte.
      Die Cheffin konnte ich net finden aber er kam mir irgendwie schlapp vor.
      Zu Sicherheit hab ich noch so ne Winterfutterwabe angeritzt und zu gehängt.
      Sonnst net das die ungenügend Proviant bei hatten und noch verhungern das wäre schade.

      Im Volk aus dem er raus ist konnte ich auch keine Königin finden und auch keine Weiselzellen mehr.
      Ich denke ich muss einfach warten biss Eier gelegt werden dann findet mann se leichter.
      Außerdem möcht ich se auch noch krönen das mann se leichter findet.

      Zusammenlegen tu ich jetzt mal net, ich lass es einfach mal.
      Frühtracht ist eh passee.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Matze schrieb:

      Die Cheffin konnte ich net finden aber er kam mir irgendwie schlapp vor.
      Zu Sicherheit hab ich noch so ne Winterfutterwabe angeritzt und zu gehängt.
      Sonnst net das die ungenügend Proviant bei hatten und noch verhungern das wäre schade.
      Bei dem Wetter kann es auch ein Hungerschwarm sein.

      bobby schrieb:

      so lange die Königin nicht in Eilage ist, behandle ich die Schwärme mit Milchsäure und bringe damit die Milbenzahl auf "nahe Null" für einen guten Start.
      So ist es richtig. :)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo,
      ich verstehe nicht, warum ihr Jungimker immer die Queen sucht?
      Wenn eine Made zu sehen ist, weißt du eigentlich in der kommenden Woche,
      ob es weiter geht!
      Aber Vorsicht! Auch Jungköniginnen müssen erst lernen!
      So eine Weiselprobe ist eigentlich schon sehr aussagekräftig.
      Im Moment ist noch alles reparabel. Habe heute ein Altvolk eine Chance
      gegeben. Bei der Honigkranzentnahme ein Super-Tier entfleucht!
      Ich weiß, ich bin ein Depp!!!
      Dafür habe ich heut Heerscharen dem Flugloch zusteuern gesehen.
      Imkern ist der Wahnsinn!
      SW Wulle
    • Hallo

      Heute war ich am Stand und da war bei 20 Grad die Hölle los.
      Hab bei meinem stärkstem Volk mal den Honigraum aus Intersse an einer
      Seite angehoben. Die Mädels hab schon einiges eingetragen in den letzten 3 Tagen.

      Allerdings gibts auch Probleme.

      Wie einigen vom letzen Jahr bekannt sein dürfte hatte
      ich bei der Ablegerbildung in 2016 probleme mit Räuberei.
      Da haben die mir nen Ableger ausgeräumt der dann einging.
      Das gleiche Spiel habe ich nun wider, mit dem Unterschied das ich es gemerkt hab.

      Habe dem Räubervolk eine Wabe mit geklautem Futter gmopst dem Ableger eingehangen
      und diesen verstellt, da sie trotz eingeengtem Flugloch räubern.
      Ist jetzt zwar mist um die Flugbienen des Ablegers aber so konnte der net stehn bleiben.

      So das wars auch schon. Mal schaun was die Tage mit Gewitterrisiko bringen.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Nicht möglich da ich nur einen Stand habe.

      Aber ich habe Gestern Kontakt mit dem örtlichen
      Kleingartenverein aufgenommen. Der Vorstand
      ist nich abgeneigt von meiner Anfrage. Er gibt das mal
      an seine Vereinskollegen weiter. Eventuell habe ich dann nen 2ten Stand. :P

      Ach heute kam meine 6te Beute. Die ist hölzern und im Zandermaß.
      Allerdings habe ich die bei nem anderen Händler als sonnst gekauft weil ich mit den
      Anderen net so ganz zufrieden war.
      Naja besser ist die nicht! Was mir etwas aufstößt ist
      die Flickerei mit den Astlöchern. Außerdem liefern sie das Absperrgitter nach.
      Net so ganz optimal, aber ich binn Gott sei dank net auf
      die Beute zwingend angewiesen.

      Hier mal Bilder. Ich glaube die sprechen für sich.
      Dateien
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matze ()

    • Nun das Holz der Zargen sollte Weymouthskiefer sein soweit ich das erkennen kann.
      Da ist das mit den Ästen nicht problematisch, sie sitzen fest und fallen nicht wie bei anderen Hölzern raus wenn das Holz arbeitet.
      Bei Weymouthskiefer wird auch nicht durchgehend der Ast ersetzt, sondern nur Außen.

      Nur damit die Stelle am Holz glatter ist und sich kein was weiß ich was da einnisten kann.

      Sonst sehen die Teile gut aus.

      Man muss bei Weymouthskiefer auf die Farbe des Holzes achten, es sollte leicht gelblich sein, ist es grau war das Holz nicht in der Winterzeit geschlagen worden. Dann hält es nicht so lange weil die Poren größer sind.
    • Hallo

      Aha gut zu wissen. Aber die Pfropfen die du da siehst gehn ganz durch.
      Naja der Boden ist aus dem gleichen Holz da werde ich wohl
      noch Plastefüßchen drunter machen damit er net Wasser saugen kann.
      Bei den anderen Beuten sind 2 Leisten aus Hartholz drunter.
      Außerdem rupf ich die Rutschleisten weg. Die sind ja nur geklammert.
      Bei der Kontrolle nerven die nur.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • So hallo

      Also ich lass mal wider was hören.

      Heut haben ma 26 Grad und es brummt mächtig.
      Ich ging heut nur vor den Beuten vorbei und wurde dutzendfach
      gerammt. Die fliegn wie die bekloppten.
      Frei nach dem Motto "wer bremst verliert".

      Aber nun zu den Völkern.

      Volk 1/2 Tragen mächtig ein.

      Volk 3 schwächelt. Naja, ich konnte nach Abgang des Schwarms keine Stifte/ Königin oder sonnstiges entdecken.
      Am Wochenende mach ich mal ne Weiselprobe wenn ich nix finde.

      Der eingefangene Schwarm ( Volk 4 ) hatt auf einer Wabe die ersten Stifte und fliegt nun endlich.
      Hab mir schon Sorgen gemacht weil die stink faul nur auf den Waben hockten.

      Der Ableger fliegt ebenfalls und ich schau da am Wochenende mal rein.
      Es sollte auf jeden ne Könign geschlüpft sein.

      Volk 5 das war der Winzlig ist nun fast auf Trachtstärke und fliegt gut.

      Bis auf Volk 3 und der Ableger eventuell läufts bissher.
      Außerdem hab ich schonmal Beute 6 zum Stand gebracht. Nur für den Fall eines
      weiteren Fluchtversuchs.

      Ich werd mal zusehn das ich ein par aktuelle Bilder mache bis zu nächsten schreiben.



      Schon komisch, letztes Jahr habe ich noch gesagt 2-3 Völker reichen. Nun habe ich 2 Böcke mit 6 Beuten.
      Maaaaaan der verdammte Imkervirus. Schlimm sowas :P
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Zur Imkerei gehört einerseits die Völkervermehrung durch Ablegerbildung, Kunstschwärme, Naturschwärme, etc.
      Das sind wunderbare Vorgänge, die ein Imker nicht missen möchte.

      Allerdings gehört auch die Völkerreduktion auf die richtige Anzahl dazu, sei es
      Völkerverkauf aber auch Verstärkung durch Vereinigung zweier Völker im Herbst zur starken Einwinterung
      oder auch Auflösung von Völkern (schwach, krank, drohnenbrütig... ).
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre
    • Hallo

      Heut war ich an den Immen und war überrascht.

      Volk 1 ist der Honigraum voll und das innerhalb von einer Woche.
      Hab ihm glei ne 2te Zarge gegeben.

      Volk 2 nicht ganz so voll aber gut was drinn.
      Aus Mangel an Rämchen konnte ich heute keinen Honigraum zusätzlich geben.
      Ich muss erst die ausgeschmolzenen Rämchen sauber machen.
      Also bekommt der die 2te Honigzarge morgen.

      Außerdem brauch ich weitere Mittelwände.

      Alle anderen Völker laufen so vor sich hin. Also nichts dramatisches.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Matze schrieb:

      Hallo



      Volk 1 ist der Honigraum voll und das innerhalb von einer Woche.
      Hab ihm glei ne 2te Zarge gegeben.

      Volk 2 nicht ganz so voll aber gut was drinn.
      Aus Mangel an Rämchen konnte ich heute keinen Honigraum zusätzlich geben.
      Ich muss erst die ausgeschmolzenen Rämchen sauber machen.
      Also bekommt der die 2te Honigzarge morgen.

      Außerdem brauch ich weitere Mittelwände.
      Hast du gut gemacht.
      Die Honigräume erweitere ich bei Volltracht, sobald der erste zu 50 Prozent gefüllt ist.
      Wenn du länger wartest, schalten sie auf Schwarmmodus.

      Schau, dass du jedes Krümelchen Wachs zusammenkratzt, um auf die Dauer einen eigenen Wachskreislauf aufzubauen.
      Das eigene Wachs ist das beste. :)
      Gruß bobby
      Ostalbkreis Baden Württemberg :love:
      geniesse jeden Tag als ob es dein letzter wäre
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Hallo

      Also kleines Update.

      Heute hab ich nur mal am Stand vorbei geschaut.
      Gestern hatts geschüttet und heut hats Nebelsuppe vom feinsten.
      Die immen Fliegen spradisch bei der Suppe. Verständlich, die haben
      ja weder Licht noch Landeradar :D

      Aber in den letzten Tagen gabs mächtig Zunahme im Honigraum.
      Mann merkt das das Himbeerfeld vom Bauer Blüht.
      Bei der Witterung scheint das mächtig zu Honigen und da es ca 700 - 800 Meter
      Luftlinie weg ist fliegen die da wohl auch hin.

      Am Freitag muss ich wider Schwarmkontrolle machen.
      Sollte sich was ergeben sag ich Bescheid.




      Achja der Kleingarteneverein hatt sich gemeldet. Dort hatte ich
      wegs nem Sandplatz angefragt.

      Tja was soll mann sagen. Jeder findet es gut, ist voll dafür, bietet Hilfe an
      und fragt was mann pflanzen soll/müsste um den Immen zu helfen.
      Aber keiner möchte welche bei sich haben mit der Begründung das die auf den Esstisch kommen,
      alergisch auf Stiche sind, .....

      Wenn ich das so höre ist das pure Heuchelei!


      Mann könnte meinen das 90 % der Leute Alergiker sind. Außerdem
      scheint es so als könnten selbst Kleingärtner von denen ich erwartet habe
      das sie Bienen erkennen und von Wespen unterscheiden können, dazu net
      in der Lage sind.

      Es wird nichtmal versucht wie es mit Bienen im Garten wäre.
      Mann hätte ja nen Kleinen Ableger stellen können, den mann wenns net klappt
      leich wieder einpacken hätte können! Echt traurig.

      Jeder von denen befürwortet Bienenschutz und findet die Arbeit mit Ihen toll.
      Aber keiner will welche bei sich haben.

      Das ist echt nur ein Armutszeugniss!
      Insbesondere für diesen Verein der sich Naturschut usw. auf die Fahne schreibt!


      So das musste mal raus. Ich denke ihr kennt solche Situationen auch.
      _______________________________________________________________________________________________________

      Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Moin Matze,
      Deine Erfahrungen mit "Kleingärtnern" kann ich so nicht bestätigen, im Gegenteil.

      Ich habe mir eine Kleingartenparzelle extra wegen Aufstellung meiner Völker angepachtet. Unter der Vorausetzung hier bis zu 10 Völker aufstellen zu dürfen.

      Auf der Jahreshauptversammlung wurde mein Vorhaben den Mitgliedern vorgestellt und habe seitdem eine große positive Resonanz erfahren. Fas täglich werde ich angesprochen wann denn nun endlich meine Bienen die bereits aufgestellten Beuten beziehen werden.

      Aus dem Kleingartenverein heraus und auch vom benachbartem Verein bekomme ich Anfragen, ob ich auch in noch anderen Parzellen Bienenbeuten aufstellen würde. Nach dem Motto, "dann gerne bei mir im Garten."

      Die von Dir dargestellten abweisenden Reaktionen zeigen von fehlende Aufklärung beim "Bürger".
      Hier bin ich eifrig dabei, allen interessenten meine Hobbyimkerei, die Bienen, deren Umgangsverhalten und die Vorteile für die Natur näher zu bringen.
      Hierfür nutze ich auch vorhandene Aufklärungsbroschüren die über den DIB zu beziehen sind. Viele Menschen kennen den Unterschied zwischen Biene, Hornisse oder Wespe sowie deren Verhaltensweisen nicht. Hier darf man nicht müde werden, beständig und immer wieder die Verhaltensweisen dem nichtinformierten Bürger zu erklären.

      Ein kleines Hinweisschild läd den Interessierten Mitmenschen gerade dazu ein, mich anzusprechen und er wird von mir mit meinen bisher bescheidenem Wissen um die Bienen dahingehend bedient.

      Ich hoffe allerdings auch, dass es so bleibt, wenn meine Bienen dann wirklich eingezogen sind.

      Gruß von der Elbmündung
      Bernhard
      ___________________________________________
      Negative Handlungen werden erst dann zu Fehlern, wenn man sie wiederholt, - bis dahin sind es Lernprozesse die einen weiterbringen sollten.

      Derzeit meine Maximalvölkerzahl erreicht:
      8 x Wirtschaftsvölker Buckfast in Dadant US - Holzbeuten
      7 x Ableger in Dadant US - Holzbeuten

      Gartenanlage in Cuxhaven