Gute Bücher zum Thema Imkerei

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RE: Lexikon der Bienenkunde 400 Seiten von Nitschmann

      Hallo bienen-becker,

      die "Imkerliche Fachkunde", erste Auflage 1966, kaufte ich 1967 direkt in der Verlagsbuchhandlung in Berlin, in der Reinhadtstraße.
      Auch das "Lexikon der Bienenkunde" steht gleichfalls, seit seinem Erscheinen, in meinem Büchervorrat.
      Das aus der Literatur erfahrene Wissen sowie Gespräche mit gestandenen Imkern, deren kritische und gelegentlich bewusst provozierende Fragen an mich, den Gegenüber, gemischt mit einem vielseitigen Erfahrungsvorsprung von bis zu 50 Jahren, waren und sind für mich, ich sage ganz bewusst so, immer wertvoller werdende Impulse für den permanenten Versuch des Gegenwartsverständnisses. Dabei spielt der Bien in Oesers Buchtitel eine besonders wichtige und inzwischen zentrale Rolle. Als Jugendlicher belächelte ich den Bien, um mich später in ihn zu vernarren!
      So nahm ich auch vor über zwanzig Jahren die Provokation eines Biens, welcher unbehandelt überlebte, an, diese "Fähigkeit" als keine Eintagsfliege unter Beweis stellen zu können, Evolution zuzulassen und miterleben zu dürfen. Von welcher Dauer das sein wird, wird hoffentlich nur von der Natur abhängen.

      Viele Grüße
      Herman
    • Unbehandelter Bien

      Herman wrote:

      So nahm ich auch vor über zwanzig Jahren die Provokation eines Biens, welcher unbehandelt überlebte, an, diese "Fähigkeit" als keine Eintagsfliege unter Beweis stellen zu können, Evolution zuzulassen und miterleben zu dürfen. Von welcher Dauer das sein wird, wird hoffentlich nur von der Natur abhängen.
      Hallo Hermann,

      was ist aus den unbehandelten Bien geworden?
      Grüße Kurt B

      Wenn bitter sich die Menschen streiten
      mit Grösse wie mit Kleinigkeiten,
      da weiche ich am liebsten aus
      und flüchte mich ins Bienenhaus.
      Hör ich das friedliche Gesumm.
      vergess ich Schelten und Gebrumm
      und aller Krieg und Krach auf erden
      kann mir sogleich gestohlen werden.

      Goethe
    • Unbehandelter Bien

      Herman wrote:

      Das "Geflügel" meines Bienenstandes!
      Schade ich dachte sie haben überlebt.
      Grüße Kurt B

      Wenn bitter sich die Menschen streiten
      mit Grösse wie mit Kleinigkeiten,
      da weiche ich am liebsten aus
      und flüchte mich ins Bienenhaus.
      Hör ich das friedliche Gesumm.
      vergess ich Schelten und Gebrumm
      und aller Krieg und Krach auf erden
      kann mir sogleich gestohlen werden.

      Goethe
    • Das schweizerische Bienenbuch

      Buch in fünf Bänden.

      1.Imkerhandwerk
      2.Biologie der Honigbiene
      3. Königinnenzucht und Genetik der Honigbiene
      4. Bienenprodukte und Apitherapie
      5.Natur- und Kulturgeschichte der Honigbienen

      ISBN 978-3-9523866-0-6

      The post was edited 1 time, last by Detlef: Zurückgeholt in`s aktuelle Forum. ().