Linden fangen an zu blühen

    • Gestern hat es nun endlich nach langer Zeit etwas geregnet. Einige sind dabei im
      Berliner Raum untergegangen/abgesoffen und andere hatten nur einen kurzen aber heftigen Schauer.
      Bis jetzt hat noch der Geruch der Lindentracht an den Beuten gefehlt, aber ich denke, dass es
      nach dem Regen auch damit losgeht.
      Mal sehen wie lange die Lindentracht anhält?

      Gruß, Dette
      Zander, 6 Völker, Naturwabenbau
      ---
      Jede Blume muss den Bienen zu ihrem Honig dienen. (Imkerweisheit)
    • Sie haben eine Frage und wünschen eine schnelle und direkte Antwort? Dann nutzen Sie doch bitte unseren Live-Chat. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den Button. Wir verweisen auch gerne mit einem hilfreichen Link auf ein gewünschtes Thema.
      LiveZilla Live Chat Software
    • Neu

      Ich bin positiv überrascht nach der heutigen Durchsicht. Die Völker haben in der letzten Woche ordentlich eingetragen. Dabei ist die Sommerlinde schon durch, aber die Winterlinde ist noch voll im Blühen.
      Kornblumen gibt es bei mir nur vereinzelt in den Getreidefeldern. @Dette: Habt ihr größere Kornblumenflächen? Kannst du mal ein Foto schießen?
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Neu

      Fotos sind leider nicht mehr möglich.
      Ich denke, hier hat der Bauer eine Mischung ausgebracht.
      Es fing an mit Lupine, über Kornblume/Mohn und zur Zeit blüht die Echte Kamille und
      irgendwann wird alles untergepflügt.

      Die Sommerlinde ist bei uns durch. Bei der heutigen Durchsicht konnte ich nicht das
      typische Aussehen von Lindenhonig (grünlich schimmernd) in den Honigräumen sehen.
      Der eingetragene Honig ist eher hell und wird am Wochenende geschleudert.
      Mal schauen was dann noch reinkommt.

      Gruß, Dette
      Zander, 6 Völker, Naturwabenbau
      ---
      Jede Blume muss den Bienen zu ihrem Honig dienen. (Imkerweisheit)