Welche Füllung für den Smoker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sie haben eine Frage und wünschen eine schnelle und direkte Antwort? Dann nutzen Sie doch bitte unseren Live-Chat. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den Button. Wir verweisen auch gerne mit einem hilfreichen Link auf ein gewünschtes Thema.
      LiveZilla Live Chat Software
    • Da ich an einem Bienenstand einen Nussbaum habe und somit Walnüsse ernten konnte, Fällen nach dem Nüsseknacken jede Menge Schalen an. Die eignen sich ebenfalls ganz hervorragend als Brennstoff für den Smoker. Auf die Idee bin ich durch die Olivenkernpellets gekommen.
    • moin moin , ich benutze eierkarton , rainfarn und lavendel . am anfang
      habe ich zusätzlich zunderschwamm zum glut halten benutzt ,bis mein sohn
      mir erzählte , das zunderscwamm wohl schädlich ist für die bienen ,
      gruß jens olof
    • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
      Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
    • Den Einsatz des Schmoker fülle ich locker mit Reinfarn, dazu 2 bis 3 Stücke Weidenholz zum Gluthalten.
      In einer etwas größeren Blechdose lege ich etwas zerknülltes, angezündetes Zeitungspapier.
      Dann halte ich, mit der durch einen Handschuh geschützten Hand, den Einsatz des Schmoker in die Flamme.
      Nach kurzer Zeit brennt das Räuchermaterial in dem Schmoker-Einsatz von unten.
      Nach Bedarf fülle ich Räuchermaterial mit einem Löffel nach.

      Freundliche Grüße

      Martin

      P2070038.JPGP2070037.JPG

      The post was edited 2 times, last by Detlef: Von mir zurückgeholt, weil interessant. Denke ich. ().