Einlöten von Mittelwänden selbst gebaut

  • Einlöten von Mittelwänden selbst gebaut

    Hallo Gemeinschaft

    Das Problem hatten wir vermutlich alle am Anfang,bei der Imkerei.



    Preiswert Mittelwände einzulöten:

    Im Imkerzubehör Kostet so ein Trafo,so um die 70€



    Sucht mal im Baumarkt Batterieladegerät, Klappt super,mit etwas glück Für 12-15€



    MIG Hans
  • Sie haben eine Frage und wünschen eine schnelle und direkte Antwort? Dann nutzen Sie doch bitte unseren Live-Chat. Klicken Sie dazu bitte einfach auf den Button. Wir verweisen auch gerne mit einem hilfreichen Link auf ein gewünschtes Thema.
    LiveZilla Live Chat Software
  • Preisgünstige Gerätschaften Einlöten von MittelwändenMorgen Volker

    Flämingdrohn schrieb:

    Hallo,
    solch ein Gerät verwende ich
    cgi.ebay.de/12-volt-batteriela…%A4te&hash=item3cb307e84f
    und günstig zu erhalten.

    Volker


    Morgen Volker

    Aber da genau ist doch die Basisarbeit zu suchen und Jungimkern zu helfen.

    Gerade,wenn hier im Forum ein Kurs angeboten wird.

    Die Kurzleiter haben schon genug zu tun.

    Wir können sie doch nur mit dem Wissen unterstützen,das wir erworben haben.





    Denn wir wissen alle für Geld Kann man alles Kaufen.



    Was wir auch wissen ,die Jugend war so allwissend,das sie alles weis,bis auf eins ,das auch einmal die Alten Jung gewesen sind.



    Was wir aber bedenken müssen,viele die eine Positive Einstellung zu den Bienen haben,sind weit über 70 Jahre, dieses Wissen nehmen sie mit,wohin auch immer,aber dieses Wissen ist nicht

    Festgelegt.Viele sind bereit,(Habe ich jedenfalls den eindruck,das an Jüngere Weiterzugeben.) das was sie haben an Wissen weiterzugeben.Wenn es nun gelingt diesen Jungen Menschen zu Helfen ,warum nicht,deswegen verstehe ich ja auch nicht,warum keine Antwort von einem B.B ,kam Behandlung Varoa in der damaligen DDR.

    MIG Hans
  • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
    Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
  • Hallo

    ich verwende erfolgreich ein 24V Netzteil, wie es für SPS-Steuerungen verwendet wird.
    Zuvor habe ich ein 12V PC-Netzteil getestet, das aber für Dadat Brutraum 4-fach gedrahtet mit Edelstahldraht nicht ausreichte, bzw. ewig brauchte.
    Für Dadant Honigraum ist 12V auch OK, aber 24V gehen mit etwas Fingerspitzengefühl auch dort :)
    Ein bisschen "morsen" und mal kurz für 1-2 Sekunden Kontakt, dann bleibt die Mittelwand auch heile :D

    Gruß Gerald
  • Preisgünstige Gerätschaften Einlöten von Mittelwänden

    Hallo Neustadtimker

    Klasse

    Wenn du Preisgünstig an solche Teile Kommst,ist das sehr schön, aber der Bericht bezog sich auf die Allgemeinheit.

    Ich glaube nicht das ein SPS Netzteil für dieses Geld zu erwerben ist auf Legalem WEG,ausser es wird ausgemusstert, und dann über einen Schrottschein erworben.

    Aber du machst das Ja schon.

    MIG Hans
  • Hallo Hans,

    ich habe das verwendet, was ich gerade im Schrank hatte :D
    Wichtig ist im Prinzip nur, das die Spannung im Bereich von ca. 12-24V ist und genügend Strom dahinter steckt. Ein Trafo ohne Gleichrichtung und Stabilsierung, nur mit einer passenden Sicherung abgesichert, tut es auch.
    Wenn von einem defekten Laptop ein Netzteil übrig bleibt, dann sollte das auch passen (die Dinger haben so 19-21V und geben um die 3A rum.
    ...oder wenn jemand seine Halogenspots auf LED umrüstet und der alte Trafo rausfliegt, ist das auch ein ganz heißer Kandidat.
    Ich wollte mit meinem Beispiel nur andeuten, das man einfch schauen sollte, was man da hat und ein wenig um die Ecke denken. Vieles lässt sich halt passend machen.
    Ich habe auch irgendwo mal hört, das jemand seinen vorhandenen Schweißtrafo dafür eingespannt hat 8)
    So lange der Trafo oder das Netzteil galvanisch getrennt ist, ist alles im grünen Bereich.

    Warnen kann ich nur vor Tipps, wie eine Glühlampe als Strombegrenzung und dann direkt ans Netz zu gehen, das ist Lebensgefährlich!!! ;( :!: :thumbdown:
  • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
    Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.
  • Hallo,
    denke wir sollten dieses Thema gerade jetzt noch einmal aufgreifen und näher besprechen.

    Da gilt es so sehr vieles zu klären.

    - Welchen Wabendraht nutze ich?
    - Der Trafo, die Stromstärke. Welche Spannung?
    - Wie gehe ich genau vor ?
    - Wie fixiere ich das Rähmchen ?
    - Draht vorher spannen?
    - Das Werkzeug, womit spanne ich die Wabenverdrahtung?
    - Wie bewahre ich meine Mittelwände vor dem einlöten auf ?

    Es gibt als vieles was hier rein passt.
    Mit den besten Grüßen,
    Detlef
    Administrator und Initiator des Neuen Imkerforum, seit 2005

  • Hallo

    Ich mach das mit nem 6 Amp Baterieladegerät fürs Auto.
    Wichig ist das es keine Steuerelektrik hatt die bei nem Kurzschluss oder Fehlstrom abschaltet.
    Aber es sollte ne Sicherung haben die austauschbar oder wieder aktivierbar ist.

    Ich klemm dann in die Zangen noch 2 Nägel um besser an die Dräte zu kommen.
    So kann ich ein Zanderrämchen mit 4 Drähten auf 2 mal enlöten.


    Meins ist eins von Absaar und kostete damals 25 Euronen.

    Wie gesagt so mache ich das. Ich übernehme keine haftung usw. für Zweckendfremdungen von Geräten.
    Soll heißen: Mann kanns so machen aber wenn was passiert seit ihr selber schuld :D


    Was das Wachs angeht, es sollte umbedingt Zimmerwarm sein damit es sich net wellt.

    Außerdem spann ich die Drähte vor dem einlöten mit nem Drahtspanner.
    Das ist son Plasteteil mit oben 2 Zahnrädern drann.
    Dateien
    _______________________________________________________________________________________________________

    Entschuldigt Rechtschreibfehler. Binn mit der Einfingertechnik am PC unterwegs. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matze ()

  • Ein ganz besonderes Erlebnis für Wasserwanderer. Eine Tour auf der Müritz-Elde-Wasserstrasse bis zu den größten Binnenseen Deutschlands.
    Hier geht es direkt zu unserer Internetseite.