Search Results

Search results 1-20 of 155.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Bienenfreunde, habe heute meine Damen gezeichnet und gleich einige Ableger versorgt. Drohnenflug hatten wir wenig, denn die lieben die Sonne und die war im Mai bei uns nur stundenweise. Das Gros geht auf die Belegstelle und bekommt Drohnen einer gekörten Mutter, obwohl zu Hause die F1-Mütter auch bis 50kg Frühtracht schleppen lassen haben. Ich werde das Begattungsergebnis prozentual auswerten und euch die Ergebnisse in 14 Tagen mitteilen. Hatte am Wochenende viele Züchter getroffen, die mi…

  • Weizensirup

    wulleg60 - - Betriebsweisen in der Imkerei

    Post

    Hi Kolumbus, mir ist schon klar, was du meinst! Aber ein Anfänger kaum, der das erste Mal einfüttern will und keinen Paten findet! Und vielleicht noch richtig Zickenkrieg auf dem Stand. Da soll der auch noch dazwischen gehen. Wir wissen, wie wir mit den Damen umgehen müssen, aber vielleicht hast du recht! Gar nicht erst dazu kommen lassen! Da ich irgendwie Vorfahren in Schottland haben muss, ändere ich den Stoff nicht und passe beim füttern bisschen mehr auf. Ich habe mir eine Palette Kristallzu…

  • Hallo Jungzüchter, das klappt besser als mit einer unbegatteten Weisel, denn die schlüpfende Weisel nimmt den Stockgeruch auf und wird in der Regel zur Hochzeit zugelassen. Der Rest ist dein Risiko. Es gibt vorgefertigte Schutzzellen, da kannst du die Zelle reinstecken und gegen Verbiss schützen! Ich lasse im EWK oder MWK begatten, meist mit gekörten Drohnen, und habe damit einen größeren Erfolg. Bei Interesse können wir auch gern in Kontakt bleiben, Zucht ist etwas komplizierter als Bienenhalte…

  • Weiseln begatten

    wulleg60 - - Bienenbeuten

    Post

    Hallo Detlef, die Belegstellen öffnen Ende Mai im Norden, da sind deine in diesem Jahr sicher schon auf dem Heimstand "gefüllt"! Die Drohnen sind bis dahin lange fertig. Die Profis wollen entsprechend Witterung Ende April umlarven, also ca. 10 Tage früher als 2013. Heute morgen war noch Eis auf dem Taubenwasser, auch wenn am Nachmittag in der Sonne 15°C sind, Ruhe ist die Imkerpflicht! Gruß Wulle

  • Hallo Imkerfreunde, mit Apifonda lockst du keine Kuh aufs Eis! Du beschäftigst deine Immen, mehr nicht. Ich habe noch 2 kleinere Jungvölker auf Teig, um eine Räuberei zu verhindern, aber nach der ersten Behandlung, bekommen die was zu tun! Meine anderen Jungvölker wurden mit Zuckersirup 1:1 versorgt und platzen aus allen Nähten. Das einzargige Zandermagazin für Jungvölker mit unseren Hochleistungsköniginnen ist einfach noch zu klein. Ich hatte im Frühjahr schon Albträume wegen Futtermangel ausge…

  • Varroakontrolle???

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    CO2 abfüllen ist ja nun gar kein Problem, das ist zum größten Teil im Schweissgas (MAG) und demzufolge günstig. Aber sonst die größte Erfindung seit Bruno Becker! Und es gibt sicher auch genügend Heini`s, die das kaufen!!! Armes Deutschland... dabei find ich kurtklein`s Episoden immer recht stechend! Sicher habt ihr die Puderzuckermethode auf YouTube verfolgt, dagegen ist dieses ja noch human, wenn man überhaupt drüber nachdenkt! Da schließe ich mich Neustadtimker an: "Das Leben ist kein Ponyhof…

  • Thymol

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Hallo, behaltet eure Weisheiten bloß für euch. Den verseuchten Wachs schummelt ihr uns dann auch noch unter, oder? Fehlt noch das der neunmalkluge Frido, seinen Senf dazu gibt. Alle Menschen sind schlecht, nur ihr seid die Weltverbesserer! Wenn ich Oxalsäure in Verbindung mit dem Wort Bienenwohl bringe, kommt mir was an und wenn ich dann Frido`s Phrasen über Bayer & Co. lese! Kehrt einfach mal vor eurer eigenen Tür! Wulle

  • Hallo Landbiene, da bist du auf dem Holzweg, es gibt natürlich Züchter, die ein Teil ihrer Königinnen mit eigen aufgestellten Drohnenvölker veredeln. Ich mache es auch zum Teil, weil im Umkreis von 6km keine Fremdbienen stehen und denke, das die Quote damit schon gar nicht so schlecht ist. Ich möchte in den nächsten Jahren auch im Rahmen der AGT züchten, nur ist es im Moment mit dem Beruf nicht zu vereinbaren. Schau mal bei A.Berninger auf YouTube vorbei, er ist Toleranzzüchter, hat auch ein gut…

  • Schwammtuch katastrophal

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Leute, das ist nervig, gehört hier überhaupt nicht hin, weil hier viele Jungimker lernen möchten. Wer Schwammtuch heute noch anwendet, ist ein Penner oder überdurchschnittlich erfahren. Ich weis, dass viele Oldtimer aus Geiz drauf abfahren! Seitdem ich unseren Herrn Becker kenne, kann ich ruhiger schlafen!!! Gruß Wulle

  • Schwacher Ableger

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Nachschlag, mein bester Ableger lässt Federn! Weisel brütet stark aber die Flugbienen sind im Senf fast weg. Der Mai-Ableger hatte schon 10kg Honig abgegeben und wurde auf eine Zarge eingeengt. Jetzt fehlen Bienen zur Aufnahme. Ich könnte umstellen, um Flugbienen zu gewinnen, da die Weisel von einer Belegstelle stammt. Die Nachbarin ist von einer Inselbegatteten, diese möchte ich nicht opfern, aber sehr stark. Meint ihr, Flugbienen tauschen? Der Senf ist tückisch, oder soll ich die Völker wegneh…

  • Scheibenkleister

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Hallo Zelle, ist ja alles o.k., ich bin eh ein Befürworter, aber eben in dieser Ausführung ungenügend! Habe mit vielen Profis gesprochen, einfach zu zeitintensiv! Wir mit unseren 10 Völkern kann es egal sein, aber kompliziert, wenn es so einfach sein könnte! Ich betrachte das im anderen Winkel und muss den Profis recht geben! Du machst das 20 Jahre, hast dich dran gewöhnt, ohne weiter zu überlegen, aber 20 Jahre sind in unserer Ära ein gewaltiger Zeitraum! Beim Imkern mag das Einigen recht diffe…

  • Frühzucht ist Mühzucht, Hallo Imkerfreunde, Hallo Jungzüchter, lass die Faxen, in der nächsten Woche am Donnerstag kannst du mit wenig Risiko verschulen und am Wochenende bei Glück 8 Jungweiseln ernten! Dann so weiter machen, wie angedacht aber immer wieder junge Bienen dazugeben. Beim Verschulen bisschen Futterteig in den Käfig und ein paar Begleitbienen. Sonnabend wirst du zeichnen können und dann gleich die EWK´s füllen, Jungweisel honignass einlaufen lassen und in Kellerhaft. Die Belegstelle…

  • Rückstellprobe

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Hallo und schönen Abend, war ja in den letzten Tagen richtig was los im Forum, das muss ich erst aufarbeiten. Fragt mich mein Schwiegersohn: "Du erntest doch dann bestimmt bald Honig, wenn wir jetzt so viel gebaut haben.....ich esse aber nur harten Honig, könntest du mir ein Glas fertig machen?". "Selb verständlich" antwortete ich. Das wird eventuell die Rückstellprobe? Mein Pate, der erfahrende Meister, hat noch eine WM66 mit Thermostat zu stehen! Viele kennen die noch, oder? Ich hab meine ents…

  • Restentmilbung mit MS

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Hallo Bienenfreunde, heute kam nun der Tag, an dem ich die letzte Entmilbung bei dem Ausreißer gemacht habe. Und das 14 Tage vor Weihnachten mit MS-Besprühung! Mein Großvater hätte mich für verrückt erklärt, aber er hat die Varroa auch nicht mehr kennen gelernt! Ich gehe mit der Zeit und bin für Neues offen. Einmal ist immer das erste mal. So wurde die Schublade gezogen und seit Samstag keine Milbe drauf. Ich hatte aber schon alles zu stehen und so wurde auch die Folie gezogen. Ein wunderbares J…

  • Hallo Bienenfreunde, Ich bin kein Chemiker, eh ein Unruheherd auch berufsbedingt wie Bruno Becker. Nach großen Messen, kann ich nur schmunzeln, wenn die Wettbewerber meine Ideen 1:1 kopieren. Ich halte das anders, gute Ideen werden übernommen, aber gleichzeitig verbessert! So habe ich das auch mit Bruno`s Bienenjahr gemacht. In den Letzten 2 Jahren habe ich mich mit vielen Doktoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern verschiedener Institute auseinandergesetzt, weil mich der Nassenheider Verdunst…

  • Nassenheider Verdunster

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Hallo Bruno, hat ja lange gedauert, bis du dich zu Wort gemeldet hast. Wenn wir über Praktiken diskutieren, brauchst du dir doch nicht die Jacke anziehen! Wo wären wir, wenn du nicht so hartnäckig an deinem Standpunkt festgehalten hättest? Du hast dir zu Lebzeiten ein Denkmal gesetzt, deine Erfindung wird eh erst ordentlich vermarktet, wenn du die Hände nicht mehr aufhältst. Das war in der Geschichte oft so! Stellen wir die Methoden doch gegenüber, es ist eine Schande das die Institute in dieser…

  • Nachtanken

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Guten Abend, war heute Nachmittag bei meinen Wirtschaftsvölkern und habe die Versuchsreaktoren kontrolliert. Nach einer Woche waren die 200ml verdunstet, die Horizontaldochte waren extrem feucht. Da ich aber eine Folie drunter zu liegen habe, geht da nichts ins Wabenwerk. Der Tank wurde nochmals halb gefüllt, was bei den heutigen Lichtverhältnissen zügig ablief und ich habe dann ca. 11 Tage behandelt. Was mir auffiel, das stärkste Wirtschafsvolk war bei der ersten Behandlung schon sehr stark bef…

  • Hallo zusammen, hatte gerade einen Rückruf vom Verbraucherschutz. Milchsäure lebensmittelverträglich vom Händler als bessere Alternative zur Medizinischen angeboten! Man muss aber die Zustimmung vom Verbraucherschutz einholen! In Brandenburg ist nur die medizinische Milchsäure aus Bernburg zugelassen! Wenn die Andere doch besser sein sollte, ist das doch Beamtenschimmel? Gibt es Anwendung der angebotenen Säure in anderen Bundesländern und ist die Qualität wirklich zu merken? Gruß WulleG60

  • Milbenkontrolle

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Schönen Abend und danke kurtklein, dass du gleich in die Offensive gegangen bist! Aber was nützt der beste Vollblutstürmer, wenn er das Tor nicht trifft! Wir nennen uns Bienensachverständige mit Jahrzehnte Erfahrung am Bien, aber um so tiefer wir in die Materie vordringen, desto häufiger merken wir, das wir gar nichts wissen! Wie willst du die Schädigung des Volkes beurteilen? Vor Kurzem hast du gepostet, dass du kein Volk mehr aufmachst. Wie willst du dann den Befall beurteilen? Also wieder ein…

  • Milbenfreiheit

    wulleg60 - - Bienengesundheit

    Post

    Quote from Herman: “Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel. Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.” Hallo Bienenfreunde, ich beschäftige mich nun mehr oder weniger als 50 Jahre mit der Imkerei und bin so oft auf die Fresse gefallen, ...aber immer wieder aufgestanden! Den ganzen Zirkus mit der Varroa habe ich von Anfang an erleben müssen, den BSS als Abiturient in den 70er Jahren abgelegt, da war die Milbe schon in Tschechin. Dann mehrfach Totalausfall und wied…