Das Neue Imkerforum

Neues Imkerforum seit 2005. www.derimker.de (Das Original). Wir verbinden die Imkerschaft, schaffen Solidarität und knüpfen Kontakte. Unsere TeamSpeak-Server Adresse lautet: alpha.teamspeak3.eu:9991

Nachrichten

  • Neu

    Hallo, liebe Imkerinnen und Imker

    Hier ist ein Link zu einem guten Video über das Erkennen der Amerikanischen Faulbrut in den Bienenvölkern.



    Zur Zeit wäre es noch möglich, schwach erkrankte Völker über einen Kunstschwarm zu sanieren.
    Am sichersten ist es jetzt eine Futterkranzprobe zu entnehmen, und sie in einem Labor untersuchen zu lassen.

    Freundliche Grüsse
    Martin
  • Neu

    Hallo,
    in unserer regionalen Presse "Schweriner Volkszeitung" steht heute ein Beitrag, mit der Überschrift "Untersuchungen von Bienen". Darin geht es um das leidige Theme Virenübertragung duch Varroa und die leidigen Folgen. Hingewiesen wird darauf, das Proben ab sofort eingeschickt werden können um Viren nach zu weisen.

    Für mich, ein sehr wichtiges Thema. Denn nicht nur die Milben sind Schuld das es den Völkern schlecht geht, sondern, mindestens genau so oft sind Viren die "Völkerkiller".

    Sagt doch bitte ob und in wie weit ihr euch mit diesem Thema beschäftigt habt.
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe im DBJ (Deutsches Bienen-Journal) 10/2015 einen sehr hilfreichen Beitrag gefunden.
    Einige kennen bestimmt das Problem, Refraktometer erstanden, aber keine Kalibrierflüssigkeit dabei ?(

    Hier wird der Tipp gegeben, dass man sich bei einem Refraktometer, die bis 28% Wassergehalt messen, auch mit reinem Olivenöl
    (natives Olivenöl extra) behelfen kann.
    Gemessen wird idealerweise bei 20° C. Hintergrund: Olivenöl hat einen relativ speziellen Berechnungsindex von 1.4960.
    Hierfür gibt man zwei Tropfen auf das Prisma und stellt dann das Refraktometer auf einen Wassergehalt von 27% ein.

    So einfach kann es auch gehen und das Refraktometer ist frisch justiert und wieder einsatzbereit für
    die neue Honigsaison.

    Quelle: DBJ 10/2015, Seite 17, Beitrag von: Dr. Werner von der Ohe, LAVES - Institut für Bienenkunde Celle

    Gruß, Dette
  • Neu

    Tag auch,

    nun ist es schon wieder Mitte Januar und es wird höchste Zeit um zu schauen, ob alles für die neue Saison vorbereitet ist.

    Für meine Völker rechne ich je Volk: 4 Zargen, ein Boden, ein Deckel mit Folie und Blechhaube sowie ein Absperrgitter. Hinzu kommen dann noch
    eine Futterzarge und eine Windel zur Varroakontrolle. Für die Erstellung von Ableger werden je eine Zarge mit Boden, Deckel und Futterzarge benötigt.
    Die Leerzargen habe ich bereits im Herbst von innen abgeflammt. Einige benötigen noch einen neuen Außenanstrich, der bei schönem Wettererfolgen wird.

    Bei den Rähmchen, die gewaschen, notfalls neu geleimt und genagelt sind (Leim und Nägel sind noch ausreichend vorhanden), werden etwa 30 Stück je Volkbenötigt.
    Für die Ableger rechne ich mit je 10 Rähmchen. Für die Rähmchen verwende ich als Abstandshalter Zanderklemmen in der Jahresfarbe,
    die noch bestellt werden müssen.

    Ich arbeite im Naturbau mit Anfangsstreifen. Für dieses Jahr habe ich noch ausreichend…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Der Raucher, der beste ist der......

8

Matze

Spenden Pro & Kontra

61

(Landbiene)

Angepinnt Königinnen selber ziehen

118

BienenLars

Beutenbock

23

Rudi

Angepinnt Facebook und Co

0

Honigschleuder säubern....?

9

NewsBeepaper3

Bücher zur Imkerei

10

NewsBeepaper3

Umstellung auf Naturbau

17

ImkerHH

Profilbesuche

0

Bienen als Hobby (Teil 1)

2

Detlef

Amerikanische Faulbrut von "Bienenumwelt"

0

Ein gutes Video zum Erkennen der Amerikanischen Faulbrut

0

Amerikanische faulbrut!!!

13

Drohnensammler

Angepinnt Organisatorisches zu unserem Neuen Imkerforum

5

Detlef

mein freistand

3

saarlandbiene

Der Bienengarten, Trachtpflanzen fürs Frühjahr

16

Dette

Angepinnt Infobrief Bieneninstitut

0

Angepasster Brutraum Vorteile und Nachteile ?

17

Dette

Hoher Futterverbrauch

2

Dette

Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid

19

Detlef

Letzte Aktivitäten

  • Matze -

    Hat eine Antwort im Thema Der Raucher, der beste ist der...... verfasst.

    Beitrag
    Hallo Ich verwende Schredermaterial vom Bauhof. Das ist meis Astholz oder Morsches Zeug. Geht super aber der Nachteil ist, das der Smoker recht eingesaut wird. Was den Smoker angeht meine ich er sollte nen vernünftigen Durchmesser haben. Also so 10…
  • (Landbiene) -

    Hat eine Antwort im Thema Spenden Pro & Kontra verfasst.

    Beitrag
    Moin Detlef, Werbung ist Scheisse, der ganze Wert geht verloren ! Wenn ich zb. schreibe Mittelwände braucht es nicht, das ist nur Geldmacherei und ohne läuft es viel besser..... dann wird dich der Mittelwandhersteller der bei dir ein Banner bezahlt…
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Spenden Pro & Kontra verfasst.

    Beitrag
    Hallo, nochmals ein ganz grosses Dankeschön an alle, die uns über die Jahre so aktiv unterstützt haben, finanziell und mit ihrem aktiven schreiben hier in unserem Neuen Imkerforum. Die Karten sind nun neu gemischt. Ab 2018 werden wir zum erhalt des…
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von Dette im Thema Königinnen selber ziehen.

    Like (Beitrag)
    Tag auch und Hallo zusammen, in diesem Jahr ist alles zu früh, auch der Beginn der Königinnenzucht verschiebt sich hierdurch nach vorn. Drohnen sind schon reichlich in den Völkern unterwegs. Bei der Terminabsprache zum Umlarven erfuhr ich, dass…
  • (Landbiene) -

    Hat eine Antwort im Thema Der Raucher, der beste ist der...... verfasst.

    Beitrag
    Moin, Mit dem morschen Holz hab ich mich auch eines besseren belehren lassen, es gibt wirklich nichts besseres ! Aber beim Smoker, Hmm..... da kann mir sagen wer will, aber an einen Dadant Smoker kommt kein anderer ran :)
  • NewsBeepaper3 -

    Hat eine Antwort im Thema Honigschleuder säubern....? verfasst.

    Beitrag
    Das ist manchmal eine Knochenarbeit, die Schleuder wieder blitzeblank zu putzen ... das habe ich mir schon vorgenommen für die lange Pause im Winter aber ich bin noch nicht dazu gekommen :D Wie MAD61 es kurz und knackig beschrieben hat, so mache ich das…
  • NewsBeepaper3 -

    Hat eine Antwort im Thema Bücher zur Imkerei verfasst.

    Beitrag
    Ich finde das 1 Mal 1 des Imkerns unglaublich hilfreich! Kann ich jedem Anfänger weiterempfehlen :)
  • Detlef -

    Hat das Thema Profilbesuche gestartet.

    Thema
    Hallo, ich bin echt erschrocken, wie wenig unsere Mitglieder das Profil anderer User aufrufen. So sehr oft bin ich der erste und einzige User, der sich das ansieht.
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Bienen als Hobby (Teil 1) verfasst.

    Beitrag
    Hallo, darum meine Bitte. Zeigt uns Seiten/Videos die aus eurer Sicht hilfreich sind/sein könnten. Das ist wichtig und ersetzt sehr viele endlose Diskussionen. Womöglich. Aber dennoch wollen wir jeden Film möglichst ausfühlich besprechen, mit Pro &…
  • Detlef -

    Hat das Thema Amerikanische Faulbrut von "Bienenumwelt" gestartet.

    Thema
    Hallo, liebe Imkerinnen und Imker Hier ist ein Link zu einem guten Video über das Erkennen der Amerikanischen Faulbrut in den Bienenvölkern. youtube.com/watch?v=N640ZDKAJdk Zur Zeit wäre es noch möglich, schwach erkrankte Völker über einen…
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Der Bienengarten, Trachtpflanzen fürs Frühjahr verfasst.

    Beitrag
    Hallo Hansi, dem möchte ich auch nicht widersprechen, dass der erste große Pollen und Nektareintrag erst mit der Weidenblüte ansteht. Bienen scheinen aber den frischen Pollen, gegenüber den Eingelagerten, vor zu ziehen. Der Winterling und die…
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von Dette im Thema Wabenanordnung nach Housel.

    Like (Beitrag)
    Tag auch Wulle, ich habe auch hier im Forum schon Bilder zu eingestellt und muss sagen, es klappt nicht. Ich habe dafür Anfangstreifen ohne Prägung erstellt und diese dann von den Bienen ausbauen lassen. Beim betrachten der ausgebauten Waben konnte…
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von hansi im Thema Der Bienengarten, Trachtpflanzen fürs Frühjahr.

    Like (Beitrag)
    Hallo Dette, ich möchte auf keinen Fall einige unserer Frühlingsblüher ignorieren, denn unsere Bienen brauchen genauso wie wir Menschen eine reichhaltige und ausgewogene Ernährung. Das ist gerade im Frühjahr für ihr Immunsystem und ihrer…
  • hansi -

    Hat eine Antwort im Thema Der Bienengarten, Trachtpflanzen fürs Frühjahr verfasst.

    Beitrag
    Hallo Dette, ich möchte auf keinen Fall einige unserer Frühlingsblüher ignorieren, denn unsere Bienen brauchen genauso wie wir Menschen eine reichhaltige und ausgewogene Ernährung. Das ist gerade im Frühjahr für ihr Immunsystem und ihrer…
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Der Bienengarten, Trachtpflanzen fürs Frühjahr verfasst.

    Beitrag
    Danke Detlef, tolle Bilder. Wünschte mir das auch weitere Mitglieder ihre Beiträge durch Biilder weiter vervollständigen. Ist einfach viel aussagefähiger.
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von Dette im Thema Der Bienengarten, Trachtpflanzen fürs Frühjahr.

    Like (Beitrag)
    Hallo Hansi, ich kann Dir in Berlin schon blühenden Hasel zeigen, aber noch keine fliegenden Bienen! Da ich viele Bilder in den letzten Jahren gemacht habe, kann ich sagen, Winterlinge und Christrosen werden gut beflogen. Winterlinge: Blütezeit:…
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid verfasst.

    Beitrag
    Hallo, der Hinweis beim Thema zu bleiben bezog sich auf Behandlung von Varroa und nicht um den besten Standort oder Futterquellen für die Völker mit an zu sprechen. Also beides nicht in einem Theme zu vermischen.
  • Fischbek -

    Hat eine Antwort im Thema Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid verfasst.

    Beitrag
    Hi Herr Dette, da ich zur Zeit die Schule nicht besuche, Magen,Darm, hält es mich im Haus fest. So habe ich noch einmal nachgeschaut bei Youtube, der Imker hat einen witzigen Namen, neulich im garten, da kräht zuerst ein Hahn. Heute habe ich erst…
  • Dette -

    Hat das Thema Übertragung von Krankheitserregern durch Blüten? gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, Können Krankheitserreger über den Besuch der Bienen auf Blüten übertragen werden? Wenn ja, kann dieses ein Risiko für unsere Bienen darstellen (immer weniger Blühflächen)? Grüße, Dette
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid verfasst.

    Beitrag
    Hallo Kilian, es widerspricht sich nichts! Zitat von Fischbek: „So lese ich doch des Öfteren, das manchmal die Behandlung mit einem Mittel so gut wie keine Wirkung zeigt, der behandelnde Imker es aber nicht glauben will, der dann die Behandlung mit…
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Beurteilung eigener Trachtgegebenheiten vor Ort verfasst.

    Beitrag
    Hallo Kilian, ich werde mal hier antworten, um auch beim richtigen Thema zu bleiben. Über die Tracht in deiner Region kann ich, und andere die nicht dort imkern, keine Aussage treffen! Hier musst Du tätig werden und sehen, was in einem Radius von…
  • Fischbek -

    Mag den Beitrag von Gerd2430 im Thema Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid.

    Like (Beitrag)
    Hallo. Man sollte nicht alles nachmachen was manche hier im Forum so von sich geben, und schon garnicht für bare Münze halten. Vielleicht stehen diese Bienen ja in einem wahren Paradies für Bienen. Aber in Gegenden , wo viele Imker leben , nämlich…
  • Fischbek -

    Hat eine Antwort im Thema Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid verfasst.

    Beitrag
    Hi alle zusammen, für mich, widerspricht so eine Darstellung, die Bienen nicht gegen Krankheiten und Parasiten zu schützen sprich behandeln. So lese ich doch des Öfteren, das manchmal die Behandlung mit einem Mittel so gut wie keine Wirkung zeigt, der…
  • Uwe Ha -

    Hat eine Antwort im Thema Kosten einer Hobbyimkerei verfasst.

    Beitrag
    Ich meine: Nicht verrückt machen lassen und zuviel Geld raushauen. Erstmal einen Kurs beim örtlichen Imkerverein mitmachen. Ein guter Verein und Dein Imkerpate hilft Dir wo immer es geht. Für den Anfang kann man viel Basiszeugs auch billig gebraucht…
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Licht am Horizont - neues Varroamittel Lithiumchlorid verfasst.

    Beitrag
    Hallo Gerald, Zitat von Neustadtimker: „Wenn es die resistente Biene einmal gibt, bin ich gerne bereit, meine Völker durch Königinnentausch und meinetwegen auch Anpassung der Völkerführung umzustellen “ fang doch klein an so wie ich auch