Das Neue Imkerforum

Neues Imkerforum seit 2005. www.derimker.de (Das Original). Wir verbinden die Imkerschaft, schaffen Solidarität und knüpfen Kontakte. Unsere TeamSpeak-Server Adresse lautet: alpha.teamspeak3.eu:9991

Nachrichten

  • Neu

    habe bis vor einem Jahr das Imkerlexikon bedient warum ist das verschwunden???
    BITTE WIEDER EINSTELLEN DAMIT ICH ES WIEDER BEDIENEN KANN SO EIN lEXIKON MUSS DOCH IMMER WIEDER BEDIENT WERDEN:
    WER KANN MIR HELFEN ??????

    DETTLEF dU kannst dieses ändern Gruß Hans

    Dettlef wo hast Du das LEXIKON von mir verlagert:
    ICH ERWARTE EINE AUSSAGEKRÄFTIGE Antwort
    Ich möchte das Lexikon weiterführen, diese Verlagerung erfolgte ohne meine Zustimmung
  • Neu

    Hallo,

    zur Kontrolle der Völker ist die Klopfprobe ein gutes Mittel.

    Eine Klopfprobe ist schnell und einfach, ohne das Volk groß zu stören. Ohr einfach an die Beutenwand legen,
    wenn man nun ein leichtes summen vernimmt, ist das Volk noch da.

    Nun wird kurz angeklopft:

    -hört man nach der Klopfprobe nur ein kurzes Aufsummen und es herrscht danach wieder Ruhe , so ist das Volk in Ordnung
    -hört man nach der Klopfprobe ein langes anhaltendes Brummen und einzelne aufheulende Bienen, so könnte Weisellosigkeit vorliegen
    -hört man nichts oder nur ein leises Wimmern, sollte eine Nachschau Aufklärung bringen

    Tote Völker sollten weggeräumt und die Waben eingeschmolzen werden.

    Gruß, Dette
  • Neu

    Hallo,

    Wie sieht es an meinem Standort mit der Tracht aus?
    Zum Start können sich die Bienen auf Weide und Krokusse freuen. Folgen wird der Ahorn, wo die Bienen schon den
    ersten Überschuss eintragen können. Anschließend wird es mit der ersten Massentracht, den Raps, losgehen. Wenn
    es das Wetter nicht gut meint und der Raps honigt nicht, da zu trocken, muss es der Löwenzahn richten. Darauf
    folgen dann die Robinie ( auch sehr Wetterabhängig) und die Linde, mit etwas Glück auch noch Blatthonig.

    Ich denke, dass ich mit meinen Trachtbedingungen gut aufgestellt bin, was in einigen stark landwirtschaftlich geprägten
    Regionen anders aussehen könnte, da es dort schnell zu einer Trachtlücke kommen kann.

    Gruß, Dette
  • Neu

    Hallo,

    ich habe Heute einen Rundgang um meine Bienenvölker gemacht.

    Ist noch alles in Ordnung?
    Ja, in allen 6 Beuten war beim Abhorchen ein gleichmäßiges ruhiges Summen zu vernehmen.
    Der Specht, der hin und wieder mal am Nussbaum beim Nachbar zu sehen ist, hat noch keinen
    Schaden angerichtet. Auch mit Schnee, wie im Süden der Republik haben wir keine Sorgen.

    Ich denke, für eine Auswertung der WInterverlusste ist es noch etwas zu früh. Der 14tägige Wettertrend
    sagt für Ende Februar einen ordentlichen Kälteeinbruch voraus.

    Gruß, Dette

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Angepinnt Honigpreise 2018

8

Seelsorger

Ich habe ca.vor einem Jahr das Thema Imkerlexikon bedient.

4

Bienenumwelt

Angepinnt Wird TeamSpeak gewünscht und gebraucht ?

17

Detlef

Ausbleibender Reinigungsflug

14

Bienenumwelt

Silphien für den Hausgarten

50

hansi

Weltbienentag: 20. Mai steht fest

0

Was beeinflusst den geernteten Honigertrag?

3

wulleg60

Die Klopfprobe

1

Bienenumwelt

Angepinnt Was erwartet uns in 2018 ?

7

wulleg60

Tracht: Was kann ich erwarten?

0

An den Bienenständen noch alles in Ordnung?

1

CuxImker

Angepinnt Thementreue

7

wulleg60

Totes Bienenvolk im Februar 2017

16

Gerd2430

Letzte Aktivitäten

  • Bienenumwelt -

    Hat eine Antwort im Thema Ich habe ca.vor einem Jahr das Thema Imkerlexikon bedient. verfasst.

    Beitrag
    Wo hast Du das Lexikon hin verlagert möhte mit suchen , wo kann ich suchen Du hast immer gesagt unsere Beiträge sind gschützt und dürfen nur mit ZTustimmung des Verfasser benutzt werden.wo kann ich suchen hans
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von Hamamelishonig im Thema Ameisensäure 85% Pro und Kontra.

    Like (Beitrag)
    @Gerald: Natürlich kannst Du eine Lauge, also das Gegenstück zur Säure unten in den Varroaschieber füllen und eine Säure-Basen-Reaktion auslösen. Was wirst Du dabei feststellen: 80-95% der Säure, die oben während der Messzeit verdunstet, wird…
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Ich habe ca.vor einem Jahr das Thema Imkerlexikon bedient. verfasst.

    Beitrag
    Leider ist das nicht so ganz einfach. So das ich auch auf externe Hilfe zurückgreifen muss. Leider.
  • Bienenumwelt -

    Hat eine Antwort im Thema Ich habe ca.vor einem Jahr das Thema Imkerlexikon bedient. verfasst.

    Beitrag
    Dettlef danke für Deine Antwort ich hoffe auf Deinen posetiven Becheid hans
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Ich habe ca.vor einem Jahr das Thema Imkerlexikon bedient. verfasst.

    Beitrag
    Hallo Hans, ja Du hast Recht. Ich arbeite seit Tagen daran. Hoffe das ich es nochmals aktivieren kann. Genau wie das Schulungsportal auch.
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Wird TeamSpeak gewünscht und gebraucht ? verfasst.

    Beitrag
    Hallo, übrigens muss man nicht zwingend ein Headset besitzen. Die allermeisten Laptop`s besitzen ein eingebautes Mikrofon, mit dem man sich an den Konferenzen beteiligen kann. Und . . . . klar gibt es auch die Möglichkeit in einem Chat zu schreiben.…
  • Bienenumwelt -

    Hat das Thema Ich habe ca.vor einem Jahr das Thema Imkerlexikon bedient. gestartet.

    Thema
    habe bis vor einem Jahr das Imkerlexikon bedient warum ist das verschwunden??? BITTE WIEDER EINSTELLEN DAMIT ICH ES WIEDER BEDIENEN KANN SO EIN lEXIKON MUSS DOCH IMMER WIEDER BEDIENT WERDEN: WER KANN MIR HELFEN ?????? DETTLEF dU kannst dieses ändern…
  • Bienenumwelt -

    Hat eine Antwort im Thema Ausbleibender Reinigungsflug verfasst.

    Beitrag
    bei uns in Ostsachsen sind z.Z.nachts - 4 Grad am tage ++++ 2 Garad mit dem Reinigungsflug müsssen wir noch warten, den fürs Wochenende sind starke Fröste angesagt. Gruß Hans
  • hansi -

    Hat eine Antwort im Thema Silphien für den Hausgarten verfasst.

    Beitrag
    Hallo Dette das macht bei mir der Honigbaum mit vollster Zufriedenheit, und was ich noch bemerken möchte, der verhindert, auf Grund der zeitgemäßen Trachtlücken, die zu dieser Zeit Räubereiversuche.
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Silphien für den Hausgarten verfasst.

    Beitrag
    Hallo Hansi, eine super Bienenweide soll es auch nicht sein, aber sie schließt bei mir mit eine Lücke im Trachtfließband zwischen Linde und Goldrute. Die Durchwachsene Silphie gilt zudem als gute Bienenweide. Sie blüht von Juni bis September und…
  • Dette -

    Hat das Thema Weltbienentag: 20. Mai steht fest gestartet.

    Thema
    Hallo, Die Vereinten Nationen haben offiziell den 20. Mai als "Weltbienentag" ausgerufen. Quelle: bienenjournal.de/aktuelles/mel…nentag-20-mai-steht-fest/ Ist zwar noch etwas hin, aber: Na dann, ein fröhliches feiern im Kreise eurer Liebsten. Gruß,…
  • hansi -

    Hat eine Antwort im Thema Silphien für den Hausgarten verfasst.

    Beitrag
    Als die super Bienenweide schätze ich die Silphien nicht ein. Lediglich eine Trachtbereicherung für den Sommer bis Spätsommer. Aber Silphien sind für Kleintierhalter eine sehr gute Futterquelle.
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von wulleg60 im Thema Was erwartet uns in 2018 ?.

    Like (Beitrag)
    Hallo, bei 6 Honigkisten sollte es kaum ein Problem darstellen. Wiege die Zargen vor und nach dem Schleudern und notiere alles. Wir haben auch Varroatolerante aus HN zu sitzen. Mal sehen, wie die im April aussehen. Eventuell belarve ich auch 2…
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von Dette im Thema Die Klopfprobe.

    Like (Beitrag)
    Hallo, zur Kontrolle der Völker ist die Klopfprobe ein gutes Mittel. Eine Klopfprobe ist schnell und einfach, ohne das Volk groß zu stören. Ohr einfach an die Beutenwand legen, wenn man nun ein leichtes summen vernimmt, ist das Volk noch da. Nun…
  • Gerd2430 -

    Mag den Beitrag von Dette im Thema Die Klopfprobe.

    Like (Beitrag)
    Hallo, zur Kontrolle der Völker ist die Klopfprobe ein gutes Mittel. Eine Klopfprobe ist schnell und einfach, ohne das Volk groß zu stören. Ohr einfach an die Beutenwand legen, wenn man nun ein leichtes summen vernimmt, ist das Volk noch da. Nun…
  • Gerd2430 -

    Hat eine Antwort im Thema Silphien für den Hausgarten verfasst.

    Beitrag
    Hallo Dette Stimmt, die sind reichlich mickrig. Meine älteren Silphis sind etwa 5 Jahre alt. Diese werden auch schon nicht mehr ganz so groß, weil sie sich doch schon ordentlich vermehrt haben, und sich so auch gegenseitig etwas abstützen.
  • Dette -

    Hat das Thema Die Klopfprobe gestartet.

    Thema
    Hallo, zur Kontrolle der Völker ist die Klopfprobe ein gutes Mittel. Eine Klopfprobe ist schnell und einfach, ohne das Volk groß zu stören. Ohr einfach an die Beutenwand legen, wenn man nun ein leichtes summen vernimmt, ist das Volk noch da. Nun…
  • wulleg60 -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet uns in 2018 ? verfasst.

    Beitrag
    Hallo, bei 6 Honigkisten sollte es kaum ein Problem darstellen. Wiege die Zargen vor und nach dem Schleudern und notiere alles. Wir haben auch Varroatolerante aus HN zu sitzen. Mal sehen, wie die im April aussehen. Eventuell belarve ich auch 2…
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet uns in 2018 ? verfasst.

    Beitrag
    Was plane ich für die Saison? Mein Findungsphase wird fortgeführt (Zander/Zadant/Zander 1,5). Völker habe ich zu Zeit 6 und will auch diese Zahl nicht erhöhen. Im Gegenteil: Ich könnte auch dieses Jahr wieder ein/zwei Völker abgeben. So wie jedes…
  • Dette -

    Hat das Thema Tracht: Was kann ich erwarten? gestartet.

    Thema
    Hallo, Wie sieht es an meinem Standort mit der Tracht aus? Zum Start können sich die Bienen auf Weide und Krokusse freuen. Folgen wird der Ahorn, wo die Bienen schon den ersten Überschuss eintragen können. Anschließend wird es mit der ersten…
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Silphien für den Hausgarten verfasst.

    Beitrag
    Hallo Gerd, habe den Beitrag gefunden. "Kurze Silphie" Quelle: Deutsches Bienen-Journal 11/2017, Seite 48, Verfasser: Michael Dickeduisberg (LWK NRW) Der Verfasser schreibt, dass der Bestand nach einer sehr frühen Ernte Mitte Juli erneut ausgetrieben…
  • schachspieler -

    Hat eine Antwort im Thema Ausbleibender Reinigungsflug verfasst.

    Beitrag
    Ja, auch für Sachsen sind bis Anfang März noch frostige Temperaturen vorausgesagt. Der Januar war sehr nass und mild mit ein paar Ausflugsmittagsstunden für die Bienen. Die Hasel fing an mit blühen. Dann wurde es kälter. Wenn der Wetterbericht Recht…
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Ausbleibender Reinigungsflug verfasst.

    Beitrag
    Hallo Detlef, ich denke nicht. 2014 hatten wir regional einen milden Winter mit hohen Temperaturen. Dieses Jahr sieht es anders aus. Der Winter war bis jetzt, zumindest in meiner Region nicht gerade ein Winter, aber er war auch nicht so mild, dass die…
  • schachspieler -

    Mag den Beitrag von Wilm Fn im Thema Silphien für den Hausgarten.

    Like (Beitrag)
    Hallo meine Deco Silphiele ist gut 3,5 m hoch da fällt nichts 31876012qe.jpg Im Beet (sichtschutz ) sind sie noch nicht so hoch aber wenn da was umfällt ist mir das egal liebe Grüße Wilm
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Ausbleibender Reinigungsflug verfasst.

    Beitrag
    Hallo, wäre das ein Thema für euch, auch in 2018?
  • Detlef -

    Mag den Beitrag von Wilm Fn im Thema Silphien für den Hausgarten.

    Like (Beitrag)
    Hallo meine Deco Silphiele ist gut 3,5 m hoch da fällt nichts 31876012qe.jpg Im Beet (sichtschutz ) sind sie noch nicht so hoch aber wenn da was umfällt ist mir das egal liebe Grüße Wilm
  • Detlef -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet uns in 2018 ? verfasst.

    Beitrag
    Genau Detlef, so war es gemeint. Ein kurzer Blick auf die nahe Umgebung der Region. Keine Spekulationen über Supertrachten. Baut ihr eure Völkerzahlen auf oder ab? U.Ä.
  • Dette -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet uns in 2018 ? verfasst.

    Beitrag
    Hallo, ich denke, dass sich Detlef etwas unglücklich ausgedrückt hat. Stimmt, in eine Glaskugel können wir nicht schauen, aber wer mit offenen Augen durch die Gegend läuft, der sollte erkennen, ob der Bauer Raps auf einigen Flächen angebaut hat und…